The Ides of March - Tage des Verrats

The Ides of March

US · 2011 · Laufzeit 101 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.2
Kritiker
75 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.2
Community
8750 Bewertungen
183 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von George Clooney, mit Ryan Gosling und George Clooney

In The Ides of March verstrickt sich Ryan Gosling als politischer Berater in den Intrigen und Lügen des amerikanischen Polit-Geschäfts.

Handlung von The Ides of March
The Ides of March führt uns in den Strudel politischer Intrigen. Der junge Polit-Berater Stephen Meyers (Ryan Gosling) ist dabei Karriere im US-Wahlkampf zu machen. Er arbeitet voller Elan an der Seite des aufsteigenden Gouverneurs Mike Morris (George Clooney), den er für seine politischen Überzeugungen und seine Integrität bewundert. Gemeinsam mit seinem Vorgesetzten Paul Zara (Philip Seymour Hoffman) will er Morris zum Top-Kandidaten um die US-Präsidentschaft aufbauen.

Hierfür müssen sie zunächst aber die Vorwahlen in Ohio gewinnen. Alles scheint wie geplant zu funktionieren, da begeht Stephen Meyers einen folgenschweren Fehler, indem er sich auf ein Treffen mit dem gerissenen Wahlkampfleiter seines Kontrahenten einlässt. Er muss lernen, dass Politik ein schmutziges Geschäft ist, in der das Gerücht und die Lüge mitunter heller strahlen als die Wahrheit.

Hintergund & Infos zu The Ides of March
The Ides of March ist die vierte Regiearbeit von Hollywood-Star George Clooney. Bereits 2006 sicherte er sich die Rechte an dem Theaterstück Farragut North von Beau Willimon, auf dem der Film basiert. Als jedoch Barack Obama 2009 zum US-Präsidenten gewählt wurde, verschob Clooney den Drehbeginn zu The Ides of March, da ihm in jener Zeit des politischen Optimismus ein düsterer und zynischer Film über die Abgründe des Wahlkampfs fehl am Platz schien. Erst nach der Ernüchterung, die Clooney einige Zeit darauf im Bezug auf Obamas Politik bemerkte, holte er The Ides of March wieder aus der Schublade.

Für The Ides of March konnte George Clooney eine eindrucksvolle Riege an Schauspielkollegen besetzen. Neben dem aktuellen Shooting-Star Ryan Gosling (Crazy, Stupid, Love., Drive, Blue Valentine) und George Clooney selbst, spielen erstmals auch die beiden Charakterdarsteller Philip Seymour Hoffman (Synecdoche, New York) und Paul Giamatti (Win Win) gemeinsam in einem Film. Abgerundet wird das Ensemble von Marisa Tomei (The Wrestler) und Jeffrey Wright (Source Code). Ein Ensemble, das es kollektiv bisher auf drei Oscars, dreizehn Oscar-Nominierungen und sechs Golden Globes brachte. (ST)

  • 90
  • 90
  • The Ides of March - Tage des Verrats - Bild
  •  - Bild
  • The Ides of March - US Teaser Poster - Bild

Mehr Bilder (29) und Videos (7) zu The Ides of March - Tage des Verrats


Cast & Crew zu The Ides of March - Tage des Verrats

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails The Ides of March - Tage des Verrats
Genre
Drama, Gerechtigkeitsdrama, Politdrama
Ort
Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Abtreibung, Desillusionierung, Erpressung, Ideal, Idealismus, Ideologie, Internationale Politik, Kandidatur, Partei, Politik, Politiker, Präsident, Präsidentschaftswahl, Skrupellosigkeit, U.S. Präsident, US-Regierung, Wahlkampf
Stimmung
Geistreich
Verleiher
Tobis Film GmbH & Co. KG
Produktionsfirma
Warner Bros.

38 Kritiken & 180 Kommentare zu The Ides of March - Tage des Verrats

6d4fbf32e3974b239aff4732408aa2dd