Philip Seymour Hoffman

Beteiligt an 56 Filmen (als Akteur, Produzent und Regisseur) und 4 Serien

Zu Listen hinzufügen
edit
trailer admin
admin
Moviemaster
Philip Seymour Hoffman
Geburtstag: 23. Juli 1967
Todestag: 2. Februar 2014
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 694

Sowohl für Film als auch für das Theater tätig, gilt Philip Seymour Hoffman als einer der talentiertesten Schauspieler Hollywoods. Geboren und aufgewachsen in Rochester, war Philip Seymour Hoffman bereits in jungen Jahren bei diversen Schultheaterproduktionen tätig. 1989 graduierte er mit dem Bachelor of Fine Arts an der Tisch University in New York.

Bereits in den ersten Jahren seiner Karriere avancierte der Charakterdarsteller durch eine Reihe eindrücklicher Nebenrollen zu einer Ikone des Independentgenres. Im Jahr 1992 drehte Philip Seymour Hoffman mit Der Duft der Frauen, an der Seite von Al Pacino den, nach eigenen Aussagen, wichtigsten Film seiner aufstrebenden Karriere. Sein großer Durchbruch allerdings, folgte erst 1997 mit dem Drama Boogie Nights.

2003 spielte Philip Seymour Hoffman an der Seite von John Hurt und Minnie Driver seine erste Hauptrolle in dem Drama Nichts geht mehr – Das Millionenspiel des Dan Mahowny. Paul Thomas Anderson zählt zu den größten Fans Philip Seymour Hoffmans, und machte diesen kurzerhand zu seinem Stammschauspieler. Der Regisseur besetzte Philip Seymour Hoffman in nahezu jedem seiner Filme (Magnolia, Punch-Drunk Love, The Master).
Für seine Verkörperung des Truman Capote in Capote wurde Philip Seymour Hoffman 2006 mit dem Oscar als Bester Hauptdarsteller geehrt. 2010 gab Philip Seymour Hoffman schließlich sein Filmregiedebüt mit dem Drama Jack in Love, in welchem er auch die Hauptrolle übernahm.
Neben seiner Tätigkeit als Filmschaffender ist Philip Seymour Hoffman auch erfolgreich beim Theater tätig, und wurde 2000 für seine Bühnenleistung mit einer Nominierung für den Tony Award belohnt.

Am 02. Februar 2014 verstarb der Schauspieler unerwartet. Er wurde tot in seiner Wohnung in Manhattan aufgefunden. Philip Seymour Hoffman wurde 46 Jahre alt. Es wird davon ausgegangen, dass eine Überdosis Heroin zu seinem Tod führte. Er hinterlässt seine Lebensgefährtin Mimi O’Donnell und drei Kinder. (BG)


Populäre Filme

von Philip Seymour Hoffman

Komplette Filmographie


News

die Philip Seymour Hoffman erwähnen
Szenenbild aus A Most Wanted Man

Bedächtiger Trailer zu A Most Wanted Man Veröffentlicht

A Most Wanted Man läuft zwar erst im September in unseren Kinos an, wir haben aber bereits heute einen weiteren Trailer für euch. Der Thriller ist einer der letzten Filme, die der im Februar verstorbene Philip Seymour Hoffman gedreht hat. Mehr

Tote Geisterjäger und stereotype Castingleichen

Tote Geisterjäger und stereotype Castingleichen Veröffentlicht

Zwei Aufreger zum Preis von keinem: Es folgt ein kurzes Vorwort über die menschlichen Verluste im noch jungen aber erbarmungslosen 2014 und danach ein Appell an uns alle, nicht jedes Mal wie verzogene Gören aufzuschreien, wenn ein Casting nicht den eigenen Klischeevorstellungen entspricht. Mehr

Screeen#129

SCREEEN! mit HD-Erotik und einem fliegenden Bill Murray Veröffentlicht

Lesben in HD? Ron und Hermine getrennt? Bill Murray wird zu Peter Pan? Christian Bale mit Glatze und Bierbauch? Auch diese Woche war wieder einiges los in der Filmwelt! Mehr

Alle News (79)


66 Kommentare

über Philip Seymour Hoffman

kobbi88

Kommentar löschen

Zwei Monate ist es mittlerweile her, fassen kann ich es noch immer nicht. Der Marlon Brando unserer Zeit ist nicht mehr.

"Diese unbedingte Liebe zu etwas hat ihren Preis. Für mich ist die Schauspielerei eine Qual. Als ich in jungen Jahren entdeckte, wie wundervoll die Schauspielerei ist, wollte ich das für immer machen. Wollen ist leicht, aber immer aufs Neue zu versuchen, herausragend zu sein - das ist absolut qualvoll."

-- Philip Seymour Hoffman --

bedenklich? 33 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 5 Antworten

jacker

Antwort löschen

Wunde wieder aufgerissen :'(


kobbi88

Antwort löschen

Wollte euch nicht traurig machen. Bins aber selbst :(

Blöde CINEMA. Hab ich mir gekauft, weil ein Artikel über Chaplin drinne is. Und dann steht da was über Philip und ich bin gleich wieder traurig :'(


Herautos

Kommentar löschen

You will never forget . R.I.P.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Kommentar schreiben | Alle Kommentare (66)