Im Rausch der Sterne

Burnt / AT: Adam Jones; Chef

US · 2015 · Laufzeit 102 Minuten · FSK 6 · Drama, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.0
Kritiker
24 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.1
Community
616 Bewertungen
35 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von John Wells, mit Bradley Cooper und Sienna Miller

Kochen ist Chefsache heißt es oft. Was aber, wenn der Küchenchef nach seiner Kündigung keine Küche mehr zum Kochen hat? Im Rausch der Sterne gründet Chefkoch Adam Jones alias Bradley Cooper daraufhin sein eigenes Deluxe-Restaurant.

Handlung von Im Rausch der Sterne
Statistisch betrachtet prädestiniert der Job des Chefkochs noch mit am meisten zur Drogenabhängigkeit: Ablöschen mit Wein (“Einen für das Mahl, zwei für den Chef.”), Koksen gegen den Dauerstress und das Vergessen unliebsamer Gäste, etc. Dementsprechend ist Adam Jones (Bradley Cooper), seines Zeichens Chefkoch eines Pariser Edel-Restaurants, zu Beginn seiner Geschichte ganz tief drin in den Drogen.

Nachdem er wegen seines wiederholten Konsums und diverser Ausfallerscheinungen in Schimpf und Schande entlassen worden ist, versucht er sich zu rehabilitieren: Um das zu tun, stellt Adam Jones ein Team aus Spezialisten und Außenseitern zusammen, um mit ihnen das weltbeste Restaurant zu eröffnen – ein hehres Ziel und Rezeptur für ein komplexes Menü voller Widerstände und Überraschungen.

Hintergrund & Infos zu Im Rausch der Sterne
Zunächst war für die Inszenierung der düsteren Komödie Im Rausch der Sterne (OT: Burnt) David Fincher im Gespräch, mit Keanu Reeves in der Rolle, die nun Bradley Cooper bekleidet. Dann aber kam das Projekt zum Stillstand, um schließlich mit neuen Kräften doch noch umgesetzt zu werden. Das Drehbuch steuerte Steven Knight (Tödliche Versprechen – Eastern Promises) bei, Regie führte John Wells (Im August in Osage County).

Neben Bradley Cooper und Sienna Miller (die bereits in American Sniper zusammengearbeitet hatten) ist Im Rausch der Sterne noch mit einer Vielzahl internationaler Stars gespickt, wie zum Beispiel Daniel Brühl, Alicia Vikander, Omar Sy, Lily James und Uma Thurman.

Der ursprüngliche Titel Chef wurde später wegen der gleichnamigen Ess-Komödie Kiss the Cook (OT: Chef) von Jon Favreau verworfen und in Adam Jones geändert. Im August 2015 erhielt der Film seinen endgültigen englischen Titel Burnt, aus dem für den deutschen Verleih Im Rausch der Sterne wurde. (EM)

  • 90
  • 90
  • Im Rausch der Sterne mit Bradley Cooper - Bild
  • Im Rausch der Sterne mit Sienna Miller - Bild
  • Im Rausch der Sterne mit Bradley Cooper und Daniel Brühl - Bild

Mehr Bilder (20) und Videos (11) zu Im Rausch der Sterne


Cast & Crew zu Im Rausch der Sterne

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Im Rausch der Sterne
Genre
Drama, Komödie
Zeit
Gegenwart
Ort
England, London
Handlung
Alleinerziehende Mutter, Arschloch, Aufstieg, Aufstieg und Fall, Bewunderung, Essen und Trinken, Experiment, Fehler, Gastronomie und Unterhaltungsangebot, Gehilfe, Genie, Karriere, Koch, Kochen, Kochtopf, Kontrolle, Kontrollverlust, Kritik und Tadel, Küche, Rebell, Rebellisch, Restaurant, Restaurantbesitzer, Restaurantführer, Restaurantkritiker, Stern, Sternekoch, Sühne, Team, Teures Restaurant, Tochter, Vergebung
Stimmung
Berührend, Romantisch, Witzig
Zielgruppe
Frauenfilm, Männerfilm, Pärchenfilm
Verleiher
Wild Bunch/Central Film
Produktionsfirma
3 Arts Entertainment , Double Feature Films , PeaPie Films

19 Kritiken & 34 Kommentare zu Im Rausch der Sterne