Steve Jobs

Steve Jobs / AT: Jobs

US · 2015 · Laufzeit 122 Minuten · FSK 6 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.2
Kritiker
43 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.1
Community
1607 Bewertungen
122 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Danny Boyle, mit Michael Fassbender und Kate Winslet

Nach dem Tod des Apple-Mitbegründers Steve Jobs widmet sich das Biopic aus der Feder von Aaron Sorkin dem späten Leben des berühmten Unternehmers.

Handlung von Steve Jobs
Das Biopic Steve Jobs wirft einen kritischen Blick auf drei markante Punkte im Leben des gleichnamigen Apple-Gründers (verkörpert von Michael Fassbender). Zweifellos war es vor allem dem autoritären Führungsstil Steve Jobs zu verdanken, dass aus dem fast insolventen Computerhersteller nach seiner Rückkehr ins Unternehmen eines der umsatzstärksten Unternehmen der USA wurde, indem er seine Produkte gezielt sowohl als High-Tech und Designs-Ikonen vermarkten konnte. Doch auch wenn ihn sein Führungsstil zu mutigen und visionären Entscheidungen befähigte, war er nicht unumstritten. Kollegen fürchteten sich vor seinem überbordenden Temperament und seinem kompromisslosen Herrschaftsanspruch.

Hintergrund & Infos zu Steve Jobs
Das Biopic über den Apple-Gründer Steve Jobs basiert auf der offiziellen Biografie von Walter Isaacson. Die Drehbuchadaption übernahm der Oscar-prämierte Autor Aaron Sorkin, der bereits Erfolgsserien wie The West Wing und Die Kunst zu gewinnen – Moneyball schrieb. Ursprünglich sollte David Fincher die Regie bei dem Projekt übernehmen. Damit wäre für diesen Steve Jobs Film das gleiche Erfolgsteam vereint, welches bereits die Facebook-Story The Social Network ins Kino und zu den Oscars brachte.

Fincher verließ das Projekt jedoch wieder, da er sich nicht mit dem Studio auf seine Vorab-Gage und seine Forderung nach der Kontrolle über das Filmmarketing einigen konnte. Kurz darauf trat Sony in Verhandlungen mit Danny Boyle (Trainspotting – Neue Helden). Für seinen Steve Jobs bestand David Fincher auf den oscarprämierten Method Actor Christian Bale. Er drohte der Präsidentin von Sony Pictures, Amy Pascal, dass er das Projekt nur mit ihm in der Hauptrolle übernehmen werde. Nach seinem Ausscheiden wurde Leonardo DiCaprio als weiterer Kandidat für die Hauptrolle gehandelt. Schließlich wurde die illustre Rolle des Steve Jobs mit Michael Fassbender (Shame) besetzt. Winslet erfuhr von dem Film von ihrer Visagistin am Set von The Dressmaker. Sie zeigte sich sofort begeistert und nahm Kontakt zu Danny Boyle auf.

Neben dem Biopic Steve Jobs gibt es ein weiteres Biopic, das sich mit dem 2011 verstorbenen Apple-Mitbegründer auseinandersetzt. In jOBS – Die Erfolgsstory von Steve Jobs übernahm Ashton Kutcher (Two and a Half Men) die Rolle des Mannes, der wie kaum ein Zweiter für das Unternehmen Apple stand. Der Film entwickelte sicht trotz der beängstigenden Ähnlichkeit Kutchers mit dem jungen Steve Jobs zum veritablen Flop und konnte in den USA lediglich 6 Millionen US-Dollar einspielen.

Mehr Erfolg konnte Danny Boyles Steve Jobs verbuchen. Bei den Golden Globe Awards 2016 erhielt der Film den Preis für das beste Drehbuch. Auch Nebendarstellerin Kate Winslet wurde mit der goldenen Trophäe ausgezeichnet. Hauptdarsteller Michael Fassbender wurde 2016 in der Königsdisziplin Bester Hauptdarsteller für den Oscar nominiert. Co-Star Kate Winslet darf sich zudem über eine Nominierung als beste Nebendarstellerin freuen.(ST)

  • 90
  • 90
  • Steve Jobs mit Michael Fassbender und Michael Stuhlbarg - Bild
  • Steve Jobs mit Michael Fassbender - Bild
  • Steve Jobs mit Michael Fassbender - Bild

Mehr Bilder (39) und Videos (17) zu Steve Jobs


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Steve Jobs
Genre
Biopic, Drama
Zeit
1970er Jahre, 1980er Jahre, 1990er Jahre, Vergangenheit
Ort
Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Apple Computer Inc., Aufstieg, Biographie, Bühne, Bühnenauftritt, Bühnenshow, Computer, Computerhersteller, Computerprogramm, Computerspezialist, Computersystem, Erfinder, Erfindung, Erfolg, Familie, Familienkonflikt, Familienkonflikte, Familienleben, Genie, Hilfe, Idee, Internet, Karriere, Karriereleiter, Karriereplanung, Krankheit, Presse, Pressekonferenz, Sprechender Computer, Super Computer, System, Technik, Techniker, Technologie, Unternehmen, Unternehmer
Stimmung
Berührend, Ernst, Spannend
Zielgruppe
Frauenfilm, Männerfilm
Tag
Biographie, Oscar Nominierungen 2016, Wahre Geschichte
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Cloud Eight Films , Decibel Films , Legendary Pictures , Management 360 , Scott Rudin Productions , The Mark Gordon Company , Universal Pictures

26 Kritiken & 117 Kommentare zu Steve Jobs