Die besten Filme - Comeback

  1. US (1980) | Komödie, Buddy-Film
    Blues Brothers
    7.6
    7.8
    493
    229
    Komödie von John Landis mit John Belushi und Dan Aykroyd.

    John Belushi und Dan Aykroyd sind im Kultfilm Blues Brothers im Auftrag des Herrn unterwegs.

  2. US (1950) | Film Noir, Satire
    6.8
    8.4
    510
    104
    Film Noir von Billy Wilder mit William Holden und Gloria Swanson.

    Mit dem Thriller Boulevard der Dämmerung widmet sich Billy Wilder der dunklen Seite Hollywoods, als ein erfolgloser Autor auf eine vergessene und dem Wahnsinn verfallene Hollywood-Diva trifft.

  3. US (2013) | Drama, Sportfilm
    7.7
    7.3
    444
    312
    Drama von Ron Howard mit Chris Hemsworth und Daniel Brühl.

    Das Formel-1-Drama Rush – Alles für den Sieg von Ron Howard konzentriert sich auf die Rivalität zwischen Niki Lauda und James Hunt, dargestellt von Daniel Brühl und Chris Hemsworth.

  4. 8.1
    8.1
    642
    94
    Musikfilm von Malik Bendjelloul mit Sixto Rodriguez.

    Im unglaublichen Dokumentarfilm Searching for Sugar Man begeben sich zwei Fans auf die Suche nach dem Folk-Sänger Rodriguez. In Südafrika ist er seit 40 Jahren eine Legende, in seiner Heimat Detroit ahnt niemand von seinem Erfolg.

  5. US (2006) | Drama, Sportfilm
    6.7
    6.6
    126
    180
    Drama von Sylvester Stallone mit Sylvester Stallone und Burt Young.

    Rocky plagen in Rocky Balboa private Probleme und er lebt vom Glanz der Vergangenheit, bis er sich entschließt, wieder in den Ring zu steigen. 

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. 6.9
    5.9
    151
    430
    Superhelden-Film von Jon Favreau mit Robert Downey Jr. und Gwyneth Paltrow.

    In der Fortsetzung des Überraschungshits Iron Man muss Robert Downey Jr. einen Weg finden, nicht von seiner eigenen Technologie umgebracht zu werden und zudem gegen den rachsüchtigen Mickey Rourke aka Whiplash antreten.

  8. 7.7
    8.1
    105
    33
    Dokumentarfilm von Stephen Walker mit Jim Armenti und William E. Arnold Jr..

    Young@Heart ist ein britischer Dokumentarfilm von Stephen Walker, der sich einem Ü-70-Chor aus Massachusetts widmet.

  9. US (1979) | Sportfilm, Box-Film
    6.8
    6.4
    90
    101
    Sportfilm von Sylvester Stallone mit Sylvester Stallone und Talia Shire.

    Sylvester Stallone ist in Rocky II so gebeutelt von dem Kampf gegen Carl Weathers, dass der nun verheiratete Boxer eine Revanche vorerst ausschlägt. 

  10. US (2015) | Box-Film, Drama
    7.2
    6
    461
    227
    Box-Film von Antoine Fuqua mit Jake Gyllenhaal und Rachel McAdams.

    In Antoine Fuquas Boxerdrama Southpaw muss sich Jake Gyllenhaal wieder an die Spitze zurückkämpfen, während sein Leben allmählich aus den Fugen gerät.

  11. FR (2013) | Drama, Hard SF
    6.8
    6.7
    552
    76
    Drama von Ari Folman mit Robin Wright und Harvey Keitel.

    Robin Wright spielt sich selbst in The Congress, einer Mischung aus Real- und Animationsfilm, unter der Regie von Ari Folman (Waltz with Bashir).

  12. 6.7
    6.2
    556
    144
    Psychodrama von David Lynch mit Laura Dern und Jeremy Irons.

    Die Schauspielerin Nikki Grace erhält in Inland Empire ihre letzte Chance zur Imageaufbesserung – doch bei den Dreharbeiten kommt es zu Auseinandersetzungen.

  13. US (1982) | Sportfilm, Box-Film
    6.6
    6
    75
    109
    Sportfilm von Sylvester Stallone mit Sylvester Stallone und Carl Weathers.

    Rocky ist Boxweltmeister. Wohlhabend und zufrieden verteidigt er mehrere Male den Titel. Doch in Rocky III - Das Auge des Tigers wartet schon die nächste Herausforderung auf ihn.

  14. US (2005) | Actionfilm, Sozialdrama
    7.1
    6.7
    188
    44
    Actionfilm von Ron Howard mit Russell Crowe und Connor Price.

    Der legendäre Halbschwergewicht-Boxer Jim Braddock (Russell Crowe) – ein Athlet, der nach einer Serie von Misserfolgen zum Aufhören gezwungen wird und sich mit aussichtslosen Jobs herumschlägt – will eigentlich nur seine Frau Mae (Renée Zellweger) und die gemeinsamen Kinder unterstützen. Dank einer zufälligen Absage in letzter Minute darf Braddock wieder in den Ring steigen. Da passiert etwas, mit dem keiner rechnet – Braddock gewinnt. Die ganze Nation tobt. Bald schon wird er seinem unerbittlichsten und schärfsten Gegner gegenüberstehen, Schwergewicht Max Baer, einem Boxer, der schon zwei Männer im Ring getötet hat…

  15. DE (2011) | Dokumentarfilm, Box-Film
    6.5
    6.3
    73
    45
    Dokumentarfilm von Sebastian Dehnhardt mit Wladimir Klitschko und Vitali Klitschko.

    „Boxen ist gar kein Sport! Es ist ein Lebenskampf, auf Dutzend Runden zusammengedrängt“, meinte schon Bertold Brecht. Auch die Klitschko-Brüder scheinen sich im ständigen Kampf gegen sämtliche Klischees zu befinden, die man Leuten zuschreiben möchte, welche sich professionell die Fäuste um die Ohren hauen.

    Sowohl Vitali (Jahrgang 1971) als auch der jüngere Wladimir Klitschko (Jahrgang 1976) sind promovierte Sportwissenschaftler, haben einen ausgeprägten Sinn für Humor und zeigen soziales Engagement. Sie sind zwar keine Zwillinge, aber in dieser Hinsicht sind sie untrennbar: Sie verkörpern den Boxsport in Deutschland. Nicht allein vor diesem Hintergrund war ein Film über die gebürtigen Ukrainer und heutigen Wahl-Hamburger längst überfällig – der Titel so simpel wie effektiv: Klitschko. Neben einer Dokumentation aus der faszinierenden Welt des Boxzirkus ist Klitschko aber vor allem eins: die Erfolgsgeschichte zweier Ausnahmetalente und mehrfacher Schwergewichtsweltmeister, welche nicht nur im Ring ihre Kämpfe ausfechten mussten.

    Exklusiven Zugang hatte Regisseur Sebastian Dehnhardt, der Vitali und Wladimir Klitschko über zwei Jahre rund um den Globus begleitete, auch zum elterlichen Privatleben, was den im Ring so gnadenlosen Klitschkos eine gänzlich andere Dimension verleiht.
    Wenngleich die Brüder noch nie im Ring gegeneinander angetreten sind, so standen sie häufig genug gemeinsam vor der Kamera bzw. vor dem Mikrofon – so in der Synchronisation von Die Kühe sind los. Im Alleingang war Wladimir Klitschko indes in Ocean’s Eleven, Keinohrhasen und Zweiohrküken zu sehen – als er selbst, aber ohne Milchschnitte in der Hand.

    Die Premiere feierte Klitschko auf dem Tribeca Film Festival (gegründet von Robert De Niro) im April 2011. (EM)

  16. US (2020) | Sportfilm, Drama
    6.5
    6
    124
    46
    Sportfilm von Gavin O'Connor mit Ben Affleck und Al Madrigal.

    Im Sportdrama Out of Play - Der Weg zurück spielt Ben Affleck einen einstigen Basketball-Star, der tief gefallen ist und nun als Trainer einer Highschool-Mannschaft sein Comeback versucht.

  17. ES (2013) | Thriller
    5.7
    6
    103
    49
    Thriller von Eugenio Mira mit Elijah Wood und John Cusack.

    Herr der Noten: Elijah Wood muss als Pianist in dem Thriller Grand Piano das beste Konzert seines Lebens spielen, denn sonst ist nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner Frau in Gefahr.

  18. GB (2013) | Tanzfilm, Komödie
    6.2
    6.4
    75
    31
    Tanzfilm von James Griffiths mit Nick Frost und Rashida Jones.

    In der romantischen Komödie Cuban Fury will Nick Frost seine attraktive Chefin Rashida Jones mit seinen Salsa-Tanzkünsten im Sturm erobern.

  19. US (1990) | Sportfilm, Box-Film
    5
    4.4
    61
    88
    Sportfilm von John G. Avildsen mit Sylvester Stallone und Talia Shire.

    Rocky Balboa ist am Boden. In Rocky V muss er sich aus gesundheitlichen Gründen aus dem Ring zurückziehen und versucht sich als Trainer und Manager.

  20. GB (2015) | Musikfilm, Drama
    6.7
    6.3
    128
    19
    Musikfilm von Robert Budreau mit Ethan Hawke und Carmen Ejogo.

    Born to be Blue ist ein Musiker-Biopic, in dem Ethan Hawke den amerikanischen Jazz-Trompeter Chet Baker verkörpert, der in den 1960ern an seinem Comeback arbeitet.

  21. US (2016) | Box-Film, Sportfilm
    6.8
    5.6
    193
    25
    Box-Film von Ben Younger mit Miles Teller und Aaron Eckhart.

    Bleed for This erzählt von einem der unglaublichsten wahren Comebacks der Sportgeschichte: Miles Teller spielt darin den Boxer Vinny Pazienza, der nach einem Genickbruch erneut in den Ring steigt.

  22. US (1972) | Drama, Box-Film
    6.7
    7.5
    85
    4
    Drama von John Huston mit Stacy Keach und Jeff Bridges.

    In Fat City kämpfen Jeff Bridges und Stacy Keach sowohl im Ring als auch im Leben, um nach Oben zu kommen.

  23. US (2015) | Biopic, Musikfilm
    6.2
    7.1
    146
    14
    Biopic von Don Cheadle mit Don Cheadle und Ewan McGregor.

    Das Biopic Miles Ahead widmet sich zwei Tagen im Leben des Jazz-Trompeters Miles Davis. Gespielt wird der Musiker von Don Cheadle, der mit dem Film auch gleich sein Filmregie-Debüt gibt.

  24. LU (2016) | Drama, Liebesfilm
    5.9
    5.2
    21
    7
    Drama von Bavo Defurne mit Isabelle Huppert und Kévin Azaïs.

    Im französischen Drama Ein Chanson für dich will Isabelle Huppert als vergessene Song-Ikone an vergangene Erfolge anknüpfen. Der angehende Boxer Kévin Azaïs will ihr zu ihrem Comeback verhelfen.

  25.  (1980) | Doku-Drama, Biopic
    ?
    5
    Doku-Drama von Kit Laughlin mit Arnold Schwarzenegger und Mike Mentzer.

    Semidokumentarisches Sportlerdrama aus dem Jahr 1980 über Arnold Schwarzenegger, der seinen Titel als Mr. Olympia erneut verteidigt. Mit von der Partie auch Schwarzeneggers Freunde Franco Columbu und Helmut Riedmeier. Der Film bedient sich zahlreichen Archivmaterials über Schwarzeneggers Werdegang als Bodybuilder.

  26. CA (2008) | Sportfilm, Komödie
    3.7
    5
    5
    Sportfilm von Richard Martin mit Leslie Nielsen und Ryan McDonell.

    Als ein junges Eishockeyteam vom Abstieg bedroht ist, setzt es seine ganze Hoffnung auf die rücksichtslosesten und härtesten Spieler, die je auf einen Puck oder gegnerische Mannschaften eindroschen - die drei einzigartigen Hanson-Brüder! Wild und bedingungslos unterstützt von diesen Vollkontakt-Sportlern schreiben die Nachwuchsathleten mit frechem Wortwitz und unschlagbaren Slapstick-Einlagen vor den Augen der Hockey-Legenden Mark Messier und Doug Gilmour sowie Kult-Komiker Leslie Nielsen ("Die Nackte Kanone") das wohl komischste Kapitel in der Geschichte des Eissports!