Das Bourne Ultimatum

The Bourne Ultimatum (2007), US Laufzeit 115 Minuten, FSK 12, Actionfilm, Thriller, Kinostart 06.09.2007


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.4
Kritiker
62 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.6
Community
27837 Bewertungen
145 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Paul Greengrass, mit Matt Damon und Julia Stiles

In Das Bourne Ultimatum, dem dritten Kapitel der Jason Bourne-Filme, jagt Matt Damon unter der Regie von Paul Greengrass seiner Identität rund um den Globus hinterher.

Handlung von Das Bourne Ultimatum
Der dritte Teil der Agenten-Reihe schließt unmittelbar an die vorherigen Ereignisse der Robert Ludlum -Adaptionen an. Dementsprechend befindet sich Jason Bourne (Matt Damon) weiterhin auf der Suche nach seiner wahren Identität. In einer globalen Hetzjagd sondergleichen verschlägt es den ehemaligen Profikiller von Paris über London und Tanger bis nach New York, um an dem Ort, an dem vor Jahren alles begonnen hatte, die letzten Puzzleteile seiner Vergangenheit zusammenzusetzen. Je näher Bourne seinem Ziel kommt, desto tiefer versinkt er im Sumpf der Verschwörungen und Machenschaften seitens der CIA. Unter der Leitung von Noah Vosen (David Strathairn) versucht die US-amerikanische Behörde nämlich nicht nur Jason Bourne mit allen Mitteln zu eliminieren, sondern muss ebenfalls ein düsteres Geheimnis vor seinen verheerenden Enthüllung bewahren.

Hintergrund & Infos zu Das Bourne Ultimatum
Wie bereits Die Bourne Identität und Die Bourne Verschwörung kann das dritte Segment der Jason Bourne-Saga mit internationaler Kulisse punkten: Gedreht wurde in Paris, Berlin, Madrid, Marokko, London, Oxford, Riga sowie New York und Washington. Nachdem bereits Franka Potente (Lola rennt) in den ersten zwei Verfilmungen der zugrundeliegenden Literaturvorlage von Robert Ludlum als Marie Kreutz zu sehen war, agiert auch in Das Bourne Ultimatum ein deutsches Schauspiel-Gesicht vor der Kamera – namentlich Daniel Brühl (Inglourious Basterds) als Martin Kreutz.

Mit einem Budget von 110 Millionen US-Dollar war das zweite Bourne-Werk von Paul Greengrass (Flug 93) bis 2012 der teuerste sowie erfolgreichste Film des Franchises, bis er im genannten Jahr zumindest in puncto Produktionskosten vom Spin-off-Prequel Das Bourne Vermächtnis (Budget 125 Millionen US-Dollar) mit Jeremy Renner (Mission: Impossible – Phantom Protokoll) abgelöst wurde. Außerdem setzt Das Bourne Ultimatum die Tradition der Filmreihe fort und verwendet Mobys leicht variiertes Extreme Ways als End-Credit-Song. Für den Score war wie schon in den Vorgängern John Powell verantwortlich. (MH)

  • 37795279001_946646298001_th-946641531001
  • 37795279001_2831733795001_thumbnail-for-video-637128826001
  • Das Bourne Ultimatum - Bild 6459901
  • Das Bourne Ultimatum
  • Das Bourne Ultimatum

Mehr Bilder (54) und Videos (3) zu Das Bourne Ultimatum


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Das Bourne Ultimatum
Genre
Actionfilm, Agentenfilm, Mysterythriller, Thriller
Zeit
20. Jahrhundert
Ort
Europa, London, Madrid, Moskau, New York City, Tanger, Turin
Handlung
Agent, Amnesie, Attentäter, Ausbilder, Ausbildung, Ausbildungslager, Bahnhof, Bahnsteig, Bestechung, Blockbuster, Bombe, CIA, Duell, Echelon, Falsche Identität, Faustkampf, Freundschaft, Gefahr, Geheimagent, Herausforderung, Hilfe, Illegalität, Jagd, Kampf, Kampf auf Leben und Tod, Korruption, Kämpfer, Mord, Oscargewinner, Rache, Rächer, Scharfschütze, Schüler, Showdown, Spionage, Suche nach Mörder, Täuschung, Verfolgung, Vergeltung, Verschwörung, Waffe
Stimmung
Aufregend, Hart, Spannend
Zielgruppe
Männerfilm
Tag
Blockbuster, Oscargewinner, Sequel
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Ludlum Entertainment, The Kennedy/Marshall Company, Universal Pictures

Kritiken (15) & Kommentare (143) zu Das Bourne Ultimatum

Fans dieses Films mögen auch