Die besten Filme - Hungersnot

  1. US (2009) | Endzeitfilm, Drama
    The Road
    7.2
    7.2
    881
    458
    Endzeitfilm von John Hillcoat mit Viggo Mortensen und Kodi Smit-McPhee.

    In John Hillcoats Endzeitfilm The Road kämpft Viggo Mortensen darum, die Zukunft seines Sohnes zu retten.

  2. US (2012) | Drama, Actionfilm
    7.1
    6.2
    229
    867
    Drama von Gary Ross mit Jennifer Lawrence und Liam Hemsworth.

    In der Bestseller-Verfilmung Die Tribute von Panem muss eine Jugendliche in einem erbarmungslosen Spiel gegen andere Jugendliche antreten und um ihr Leben kämpfen.

  3. DE (2013) | Drama
    7.8
    8
    413
    40
    Drama von Edgar Reitz mit Jan Dieter Schneider und Marita Breuer.

    Regisseur Edgar Reitz erzählt in Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht in bezaubernden Bildern die Geschichte verarmter Deutscher vor dem Hintergrund des Exodus der Bauern in eine Neue Welt.

    Handlung von Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht

    Zur Mitte des 19. Jahrhunderts herrschen in Deutschland Hungersnöte und Armut unter dem gemeinen Volk. Die Menschen träumen davon, in die Neue Welt jenseits des atlantischen Ozeans auszuwandern und ein neues Leben zu beginnen. Jakob (Jan Dieter Schneider) ist der Sohn hart arbeitender Bauern, die kaum über die Runden kommen. Um nicht jegliche Hoffnung zu verlieren, stürzt er sich auf jedes Buch, das er in die Finger bekommt und schmiedet Pläne, nach Brasilien auszuwandern. Mit seinem Enthusiasmus steckt er auch seine Mitmenschen an, vor allem das hübsche Jettchen (Antonia Bill) und ihre beste Freundin Florinchen (Philine Lembeck). Doch als sein Bruder Gustav (Maximilian Scheidt) vom preußischen Militärdienst zurückkehrt, werden die Liebe zu Jettchen und die Pläne Jakobs in eine unerwartete Richtung gelenkt.

    Hintergrund & Infos zu Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht

    Der Schwarzweißfilm Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht entstand laut Edgar Reitz über einen Zeitraum von insgesamt fast vier Jahren. Er beschreibt eine Zeit, in der Armut und Krankheit auf der Tagesordnung standen und die zwei Amerikas als Orte neuer Hoffnung und Chancen galten. Darüber hinaus erweiterte Edgar Reitz mit Die anderen Heimat seine Heimat-Chroniken, die er 1981 mit seinem Prolog-Film Geschichten aus den Hunsrückdörfern ins Leben gerufen hatte. In den nächsten drei Dekaden folgten drei Miniserien sowie ein Epilog-Film. Regisseur Werner Herzog, seines Zeichens ein Freund und Kollege von Edgar Reitz, ist in einer Nebenrolle als Alexander von Humboldt zu sehen.

    Die andere Heimat gewann den Bayerischen Filmpreis in der Kategorie Bestes Drehbuch und Bester Produzent. Von der deutschen Filmkritik wurde das Werk als bester Spielfilm 2013 ausgezeichnet. Darüber hinaus erhielt Kameramann Gernot Roll den Preis der deutschen Filmkritik für die beste Kamera. Auch in puncto Deutscher Filmpreis konnte Die andere Heimat drei Trophäen verbuchen, namentlich Bester Spielfilm in Gold, Bestes Drehbuch und Beste Regie. (MK/MH)

    Die Heimat-Chroniken von Edgar Reitz

    Prolog: Geschichten aus den Hunsrückdörfern (1981)

    Heimat – Eine deutsche Chronik (1984)

    Die zweite Heimat – Chronik einer Jugend (1992)

    Heimat 3 – Chronik einer Zeitenwende (2004)

    Epilog: Heimat-Fragmente – Die Frauen (2006)

    Nachtrag: Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht (2013)

  4. US (1965) | Melodram, Liebesfilm
    7.2
    7.3
    314
    56
    Melodram von David Lean mit Omar Sharif und Julie Christie.

    Omar Sharif spielt den dichtenden Arzt Doktor Schiwago in der Romanverfilmung von David Lean.

  5. 6.6
    6.7
    119
    186
    Computeranimationsfilm von Christopher Miller und Phil Lord mit Anna Faris und Andy Samberg.

    In Sonys ersten Animationsfilm Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen regnet es nach einem Unfall an einer neuentwickelten Maschine Spaghetti, Donuts und Fleischbällchen vom Himmel.

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. US (2001) | Kriegsfilm, Drama
    7.2
    5.8
    343
    218
    Kriegsfilm von Ridley Scott mit Josh Hartnett und Ewan McGregor.

    Ridley Scott insziniert in ‘Black Hawk Down’ ein amerikanisches Kriegsdrama über das Fiasko der amerikanischen Intervention in Mogadischu.

  8. CA (2008) | Endzeitfilm, Drama
    6.5
    6.4
    327
    107
    Endzeitfilm von Fernando Meirelles mit Julianne Moore und Mark Ruffalo.

    In der Romanverfilmung Die Stadt der Blinden greift eine Krankheit um sich, die alle Einwohner erblinden lässt. Nur Julianne Moore scheint verschont zu werden.

  9. DK (2005) | Sozialdrama, Drama
    7
    6.1
    278
    40
    Sozialdrama von Lars von Trier mit Bryce Dallas Howard und Isaach de Bankolé.

    Gerade eben dem Martyrium in Dogville entkommen, stößt Grace im amerikanischen Süden der 30er Jahre auf die Plantage Manderlay. Hier scheint die Zeit stehengeblieben: Als hätte es den Bürgerkrieg nie gegeben, werden auf dem Anwesen immer noch Schwarze als Sklaven gehalten. Mit den Gangstern ihres Vaters und deren großkalibrigen Argumenten im Rücken beschließt Grace die Befreiung von Manderlay. Kurzerhand entmachtet sie den Besitzer, stürzt das unmenschliche System und errichtet eine freie Gemeinschaft der ehemaligen Sklaven. Mühsam müssen die einst Unterdrückten lernen, eigene Entscheidungen zu treffen. Als eine Hungersnot die Plantage überrollt, zeigen sich erste Risse in der vermeintlichen Idylle - und nur kurze Zeit später muss Grace entsetzt mitansehen, wie ihre gerade errichtete neue Welt in einer Explosion aus Habgier, Misstrauen Blut und Gewalt unterzugehen droht. Lars von Trier schuf hier nach "Dogville" den zweiten Teil seiner USA-Trilogie - ein wütendes, wuchtiges Meisterwerk inmitten der kargen Strenge einer gigantischen Bühne. "Manderlay" ist ein Aufschrei gegen Stolz und Unterdrückung und nebenbei ein Epos, in dem Schauspiel mehr zählt als alle äußerlichen Werte.

  10. US (2010) | Western, Neo-Western
    6.6
    6.8
    283
    33
    Western von Kelly Reichardt mit Michelle Williams und Bruce Greenwood.

    Im Arthouse-Western Meek’s Cutoff fürchtet ein Trail von Siedlern, dass sich die Abkürzung eines Trappers durch die Wüste als tödlicher Hinterhalt entpuppen könnte.

  11. 5.7
    5.9
    372
    185
    Naturkatastrophenfilm von Tim Fehlbaum mit Hannah Herzsprung und Lars Eidinger.

    In Hell müssen Lars Eidinger und Hannah Herzsprung in einer postapokalyptischen Welt ums Überleben kämpfen, in der die Sonne die Erde ausgetrocknet hat.

  12. IE (1999) | Sozialdrama, Drama
    7.3
    7.1
    167
    25
    Sozialdrama von Alan Parker mit Emily Watson und Robert Carlyle.

    Der kleine Frank und seine Geschwister wachsen in der ärmsten Gegend der irischen Stadt Limerick auf. Ihre Mutter kann ihnen nur bitterste Armut bieten, woran der alkoholabhängige und abreitslose Vater Malachy nicht ganz unschuldig ist.

  13. 7.1
    6.4
    165
    30
    Dokumentarfilm von Valentin Thurn.

    Valentin Thurn ergründet in Taste the Waste die Ursachen und Auswirkungen der Lebensmittelverschwendung in Deutschland.

  14. ZA (2010) | Biopic, Drama
    6.6
    5.9
    147
    37
    Biopic von Steven Silver mit Ryan Phillippe und Taylor Kitsch.

    The Bang Bang Club handelt von vier Kriegsfotografen und ihrem intensiven Lebensstil zwischen Gefahr und Risiko, Frauen und Alkohol, Lob und Kritik der internationalen Presse sowie einem manisch-depressiven Lebensgefühl.

  15. GB (2001) | Drama, Thriller
    6.1
    5.5
    160
    76
    Drama von Nick Hamm mit Embeth Davidtz und Thora Birch.

    In dem Thriller The Hole von Nick Hamm entscheiden sich vier Teenager, die Party ihres Lebens in einem verlassenen Bunker zu feiern – mit dramatischen Folgen.

  16. RU (2019) | Drama, Kriegsfilm
    7.3
    7.6
    121
    3
    Drama von Kantemir Balagov mit Viktoria Miroshnichenko und Vasilisa Perelygina.

    Im russischen Kriegsdrama Bohnenstange versuchen zwei Frauen nach dem Zweiten Weltkrieg ihr in Ruinen liegendes Leben neu zu erbauen.

  17. GB (1984) | Endzeitfilm, Drama
    7.6
    8.4
    209
    23
    Endzeitfilm von Mick Jackson mit Karen Meagher und Reece Dinsdale.

    Mit dem drastischen dokumentarischen Spielfilm Threads führte die BBC 1984 der britischen Bevölkerung vor Augen, wie sich ein Atomkrieg auf die britische Gesellschaft auswirken würde.

  18. DE (2013) | Drama
    6.6
    6.9
    85
    15
    Drama von Rick Ostermann mit Levin Liam und Jördis Triebel.

    In dem Nachkriegs-Drama Wolfskinder müssen Hans und sein Bruder sich alleine nach Litauen durchschlagen, um dort von Bauern aufgenommen zu werden.

  19. DE (2015) | Dokumentarfilm
    7
    7.4
    112
    15
    Dokumentarfilm von Valentin Thurn.

    In seiner Dokumentation 10 Milliarden – Wie werden wir alle satt? wirft Valentin Thurn einen Blick auf das Problem der Ernährung einer stetig wachsenden Weltbevölkerung.

  20. 7.6
    7.8
    196
    7
    Coming of Age-Film von Radu Mihaileanu mit Yaël Abecassis und Roschdy Zem.

    Eine Mutter trennt sich von ihrem neunjährigen Sohn, damit er überleben kann. Sie, eine äthiopische Christin, schickt ihn als jüdischen Jungen mit jüdischen Äthiopiern nach Israel. Dort muss er seine Wurzeln verleugnen und eine neue Identität annehmen, um in der neuen Umgebung sein zu dürfen. Ab jetzt wird er Salomon heissen, Schlomo genannt. In der fremden Umgebung ist er zunächst sehr allein. Eine weisse Familie adoptiert ihn und bemüht sich um sein Vertrauen. Schliesslich lässt er sich auf diese Menschen ein, sein Geheimnis behält er jedoch für sich. Er wächst auf mit der Angst, das Land verlassen zu müssen, wenn jemand erfährt, dass er kein Jude ist. Schlomo lernt leben und lieben. Doch die Last seines Geheimnisses begleitet ihn. Immer wieder schreibt er seiner Mutter. Der Tag rückt näher, an dem er sein Schweigen brechen muss, denn auch seine Freundin ahnt nicht, wer er wirklich ist.

    Hintergrund & Infos zu Geh und Lebe
    In den 1980ern ließ die israelische Regierung etwa 10.000 jüdische Äthiopier nach Israel ausfliegen, da sich in der afrikanischen Region Hungersnöte und Bürgerkriege breitmachten und Israel die Notwendigkeit sah, den Bevölkerungsstand zu stabilisieren.

  21. HU (2013) | Drama, Kriegsfilm
    6.7
    7.1
    74
    11
    Drama von János Szász mit András Gyémánt und László Gyémánt.

    Im Drama Das große Heft müssen zwei Jungen die Grausamkeiten eines Krieges erfahren, der auch Kinder fernab der Front nicht verschont.

  22. IE (2018) | Drama
    6.3
    5.9
    61
    31
    Drama von Lance Daly mit Hugo Weaving und Jim Broadbent.

    Das Drama Black 47 führt einem desertierten heimkehrenden Soldaten die Schrecknisse seiner irischen Heimat vor, wo die Bevölkerung unter einer verheerenden Hungersnot leidet.

  23. ?
    1
    Musikfilm von Stéphane Laporte mit Céline Dion und René Angelil.

    Ein Musikdokumentationsfilm über die “Taking Chances” Tour der kanadischen Sängerin Céline Dion.

  24. ?
    2
    2
    Dokumentarfilm von Sam Bozzo mit Malcolm McDowell.

    US amerikanische Dokumentation über die Gefahren, die von der ausbeutung der Trinkwasser-Ressourcen durch Großunternehmen berichtet. Die Dokumentation basiert auf dem Buch “Blue Gold: The Right to Stop the Corporate Theft of the World’s Water” von Maude Barlow und Tony Clarke.

  25.  (1977) | Endzeitfilm
    ?
    Endzeitfilm von Timothy Bond mit Clint Walker und Kim Cattrall.

    Die Erde und die Meere sind verseucht, die Natur spielt verrückt, der Winter setzt bereits im Sommer ein, in den letzten zwei Jahren gab es nur Missernten, die Menschheit hungert und es sieht finster aus. Die Regierung ist machtlos und versucht die Bevölkerung mit Lügen und leeren Versprechungen ruhig zu halten. Die Essensrationen werden auf 30% reduziert und der Kriegszustand wird verhängt.

    Doch die reduzierten Essensrationen reichen nicht für alle, einige versuchen auf dem Land an Nahrung zu kommen, doch alle Nahrungsmittel der Bauern wurden beschlagnahmt, auch dort gibt es nur das Nötigste zum Überleben. Die Bauern werden von Dieben und Plünderern heimgesucht, der skrupellose Wilcox und seine Männer nutzen diese Situation aus und bieten den Farmern nur Schutz gegen Nahrung. So wird auch Grant Franklins Farm geplündert, dennoch gibt er einem hilfesuchenden Stadtmenschen Nahrung. Doch auf der Heimfahrt wird er von Wilcox überfallen, wobei sein Vater stirbt. Aus Rache verrät er einer Plünderbande, dass Grants Tochter am nächsten Tag heiratet, wo es jede Menge Essen geben wird. Mit Waffengewalt dringen die Plünderer in die Kirche ein, es kommt zum Blutbad. Im unerbittlichem Kampf um Nahrung ist sich jeder selbst der Nächste.

  26. NL (2016) | Dokumentarfilm
    ?
    1
    Dokumentarfilm von Andreas Johnsen.

    In dem Dokumentarfilm Bugs machen sich die Filmemacher auf die Suche nach schmackhaften Insekten.