Lars und die Frauen

Lars and the Real Girl

US · 2007 · Laufzeit 107 Minuten · FSK 12 · Komödie, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.4
Kritiker
46 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.3
Community
5337 Bewertungen
126 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Craig Gillespie, mit Ryan Gosling und Emily Mortimer

Ryan Gosling überrascht sein Umfeld in Lars und die Frauen mit seiner etwas unkonventionellen Verlobten.

Handlung von Lars und die Frauen
Lars und die Frauen – das ist ein schwieriges Thema. Lars Lindstrom (Ryan Gosling) ist anders. So anders, dass selbst sein Bruder Gus (Paul Schneider) und seine Schwägerin Karin (Emily Mortimer) kaum Kontakt zu ihm haben. Doch Lars’ Einsamkeit hat ein Ende als Bianca in sein Leben tritt. Als er seine Verlobte seinem Bruder und dessen Frau vorstellt, staunen die nicht schlecht: Bianca ist eine lebensechte Puppe. Dass Lars seine Zukünftige als wunderschöne und vor allem lebendige Frau betrachtet, veranlasst Gus und Karin, die Ärztin Dr. Dagmar (Patricia Clarkson) zu konsultieren. Doch die hat eine kuriose Lösung für das Problem: Lars’ Umfeld soll Bianca als dessen Freundin akzeptieren und als neues, vollwertiges – und vor allem lebendiges Gemeindemitglied behandeln. Die seltsame Methode führt zu außergewöhnlichen Begegnungen, die Lars’ Leben Stück für Stück verändern.

Hintergrund & Infos zu Lars und die Frauen
Craig Gillespies schräge Komödie wurde bei den Oscars für das Beste Drehbuch, Ryan Gosling als Bester Hauptdarsteller für einen Golden Globe nominiert. Der Film kam beim Kinopublikum trotz sehr guter Kritiken nur mäßig an und wurde finanziell gesehen ein Flop.

  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (13) und Videos (2) zu Lars und die Frauen


21 Kritiken & 126 Kommentare zu Lars und die Frauen