Reload

user content

Reload aus S-village heißt Philipp , ist 30 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon unglaubliche 1498 Filme bewertet und legendäre 1612 Kommentare geschrieben. Man muss mich schon beeindrucken und ich bin nicht leicht zu beeindrucken...Oh, ein Pop-Up!----- Weiterhin muss jetzt mal festgehalten werden, dass die 80/90er Jahre die besten Actionfilme hervorgebracht haben.----- Kennen sie vielleicht auch solche Typen die immer nur Mist bauen und sich dann fragen, wieso ihr Leben beschissen läuf? Tja, genau so einer war ich auch. Immer, wenn mir mal was gutes passierte, ließ das böse Ende nicht lange auf sich warten: Karma! .:. Da wurde mir klar, dass ich mich ändern musste. Also hab ich 'ne Liste mit all meinen üblen Gaunereien aufgestellt, um sie dann, eine nach der anderen, wieder gut zu machen. Ich versuche nur 'n besserer Mensch zu sein.----- Stolzer Mustache Bollian .:. Mehr


Walt Disney's Tarzan
Walt Disney's Tarzan

Reload 6.0 "Ganz gut"

Scooby-Doo! Die Maske des blauen Falken
Scooby-Doo! Die Maske des blauen Falken und 1 weitere ...

Reload 3.0 "Schwach"

Nachts im Museum 2
Nachts im Museum 2

Reload 3.0 "Schwach"

Schon der Erstling war kein wirklicher Überkracher, hatte aber durchaus stellenweise Charme und war im Endeffekt nette, seichte Unterhaltung. "Nachts im Museum 2" knüpft allerdings nicht daran an. Stattdessen hat man das Gefühl, dass die Macher auf Teufel komm raus hunderttausend witzige und originelle Einfälle in die knapp 100 Minuten packen wollen. Leider ist der Großteil dieser Einfälle eben nicht witzig oder originell. Eher wird man von den vielen auftretenden Figuren, Tieren, Kunstwerken etc. erschlagen. Vor allem der Kurzauftritt von "Mülltonnen-Oskar" und Darth Vader schlägt auf den Magen. So bleibt dann einfach nur ab und zu mal ein Schmunzeln übrig (die Wackel-Einsteins), und nach der letzten Szene ist der Film auch schon wieder vergessen.

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Drax

Antwort löschen

Sehe ich ganz genauso!


Shopping-Center King
Shopping-Center King

Reload 4.5 "Uninteressant"

Nach den doch großteils guten Bewertungen habe ich von "Observe and Report" doch etwas mehr erwartet. Eines bleibt vorweg festzuhalten: Der Film ist anders. Vergleiche mit dem Kaufhaus-Cop werden zwangsläufig herangezogen, dass ist auch kein Wunder, da beide Filme aus dem gleichen Jahr sind sowie ein ähnlichen, ja, fast gleichen Hintergrund haben. Doch die Umsetzung ist komplett anders. Während "Der Kaufhaus-Cop" eine x-beliebige Komödie ist, die nach dem altbekannten Schema-F abläuft, so läuft die Mall-Geschichte um Seth Rogen bei weitem nicht so gesittet ab. Er ist zwar auch ein Security-Guard, himmelt eine mehr oder weniger attraktive Kosmetikverkäuferin an und möchte eigentlich zur Polizei, doch ist er kein naives und freundliches Dickerchen a la Kevin James, nein, er ist ein narzisstisches, rassischtisches Arschloch, der zudem noch eine bipolare Störung hat. Allein diese Vorraussetzungen bieten keine Plattform für eine harmlose Familienkomödie. Und die bekommt man auch nicht. Eigentlich bekommt noch nichtmal eine astreine Komödie. Eher vielleicht eine Tragikomödie mit derben Humor. Vielleicht mit ein bißchen Drama und Satire. Und einem unsympathischen Hauptdarsteller. Einem gewollt unsympathischen Hauptdarsteller. Alles also keine a-typischen Zutaten. Man geht andere Wege. Das ist mutig und das alleine ist schon lobenswert. Doch trotzdem hat mir der ganze Film leider nicht gefallen. Denn häufig wird doch zu der platten Humor Schiene gewechselt, der dann irgendwie nicht funktioniert. Geniale Sequenzen, wie z.b. die Exhibtionisten-Verfolgung kommen viel zu selten vor. Langeweile kommt zwischendurch vor, einige Nebenfiguren sind schon sehr seltsam. Das wirkt alles nicht rund. "Observe and Report" ist wieder mal ein Film der so gute Ansätze hat und stellenweise auch zeigt, dass passiert leider aber viel zu selten. Schade drum.

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Gästebuch

TheDrPepperPower

Für Fans des besten Schauspielers aller Zeiten lasse ich immer gerne ne Anfrage da. "Heat" bei den Favoriten liest sich natürlich auch immer schön.

cinram

Auslöser für meine Anfrage ist Dein Review zu "Karate- Kid" (2010) und da hab ich weiter gelesen! U.a. einiges an gemeinsamen Interessen verschiedenster Filme gefunden! L.G.

hunzi

guter Filmgeschmack und schönes Profilbild! ;-)

nerdkiller

Ich schick dir mal ne Anfrage, da ich hier schon häufig über deine Kommentare gestolpert bin.
Und Earl als Profilbild ist sowieso cool. ;)

Grüße

silverFF

Hab dich über Leverage Kommentar gefunden/angeklickt:)

Cellu-Loyd

imma schön zu hören dass es noch leudää gibt die wo infestigativän dingsbums von dem loyd zu schätzä wissen.
dankäääää

hoffman587

Schade mit dem eingefroren. :-( Aber danke, dass du da Rücksicht nimmst und dich nicht gelöscht hast. Wirklich: Danke. Das ist mir schon ein Trost.

hoffman587

Ach so ist das, naja die ist auch fein.^^

hoffman587

Da ist wohl mal wieder ein neuer Earl im Haus, dieses Mal hinter Gittern. Was hast du bloß wieder angestellt.;-)^^

Joeyjoejoe17

Was mir bis jetzt nach den ersten acht Folgen auffällt ist, dass der Wortwitz bei mir leider nicht so zündet wie gedacht (typisch Sitcom, so kommts mir vor), dafür die Situationskomik umso mehr, nur ist letztere etwas zu rar gesät. Aber verdammt unterhaltsam ist es trotzdem.


Logge Dich jetzt ein, um einen Gästebucheintrag zu schreiben.