Passengers

Passengers

US · 2016 · Laufzeit 117 Minuten · FSK 12 · Drama, Abenteuerfilm, Science Fiction-Film · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
4.9
Kritiker
36 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.7
Community
701 Bewertungen
90 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO DVD

von Morten Tyldum, mit Jennifer Lawrence und Chris Pratt

In der Sci-Fi-Romanze Passengers werden Chris Pratt und Jennifer Lawrence auf einer Reise durchs All zu früh aus dem Kälteschlaf gerissen und sind sich fortan die einzige Gesellschaft auf ihrem Raumschiff.

Handlung von Passengers
Tausende von Menschen werden in Passengers auf einem Raumschiff in die Kolonie eines weit entfernten Planeten transportiert. Um nicht als alte Männer und Frauen dort anzukommen, versetzt man sie in einen Kälteschlaf, aus dem sie erst wieder erwachen sollen, wenn das Ziel der interstellaren Reise erreicht ist.

Durch eine Fehlfunktion bei den Schlafkammern werden zwei Passagiere, Jim (Chris Pratt) und Aurora (Jennifer Lawrence), jedoch zu früh aus der Kältestarre geweckt – und zwar 90 Jahre, bevor das Space Shuttle den neuen Planeten erreichen soll. Ihnen ist klar, was das bedeutet: Sie werden den Rest ihres Lebens in dem Luxus-Raumschiff verbringen müssen. Als sie jedoch gerade beginnen, sich mit diesem Schicksal abzufinden und ihre Gefühle für einander zu entdecken, gerät unvermittelt das Leben aller noch schlafenden Passagiere in Gefahr.

Hintergrund & Infos zu Passengers
Ähnlich wie Gravity (2013) mit Sandra Bullock und George Clooney ist auch Passengers ein Film im Weltraum, der sich vor allem zwischen zwei Personen entfaltet. Bevor mit Jennifer Lawrence (X-Men: Zukunft ist Vergangenheit) und Chris Pratt (Jurassic World) im Februar 2015 zwei der umworbensten Stars ihrer Zeit als Hauptfiguren an Bord geholt wurden, war zunächst Keanu Reeves als Protagonist und in wechselnder Besetzung Reese Witherspoon, Rachel McAdams und Emily Blunt als sein Love Interest vorgesehen.

Bevor es grünes Licht für den Produktionsstart von Passengers gab, dauerte es allerdings einige Jahre. 2007 befand der Film sich auf der Blacklist von Hollywoods beliebtesten unverfilmten Drehbüchern, wanderte dann jedoch von einem Studio zum nächsten und zog Regisseure wie Gabriele Muccino (Das Streben nach Glück), Marc Forster (James Bond 007 – Ein Quantum Trost) und Brian Kirk (My Boy Jack) an, die anschließend wieder absprangen.

Letztendlich übernahm die Regie bei Passengers Morten Tyldum, der bei den Oscars 2015 für sein Zweiter-Weltkriegs-Drama The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben mit Benedict Cumberbatch nominiert gewesen war. Gedreht werden soll der Science-Fiction-Streifen unter anderem im deutschen Studio Babelsberg. (ES)

  • 90
  • 90
  • Passengers mit Jennifer Lawrence und Chris Pratt - Bild
  • Passengers mit Jennifer Lawrence und Chris Pratt - Bild
  • Passengers mit Jennifer Lawrence - Bild

Mehr Bilder (32) und Videos (20) zu Passengers


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Passengers
Genre
Liebesfilm, Abenteuerfilm, Science Fiction-Film, Drama
Zeit
Nahe Zukunft, Zukunft
Ort
Fremder Planet, Planet, Raumschiff, Universum, Weltraum
Handlung
Alleinsein, Anzug, Astronaut, Aufwachen, Bedrohung, Einsamkeit, Eis, Explosion, Fehler, Gefahr, Gefahrenzone, Gefangener, Gefängnis, Gefühle, Geheimnis, Kolonie, Kryogenik, Kälte, Kälteschlaf, Liebe, Liebeserklärung, Migration, Paar, Raumanzug, Raumfahrer, Raumfahrt, Raumkolonie, Reise, Roboter, Sauerstoff, Sauerstoffgenerator, Schlaf, Stern, Streit, Unfall, Unfall mit Raumschiff, Verlieben, Verschwörung, Wache, Weltraummission
Stimmung
Aufregend, Berührend, Romantisch, Spannend, Witzig
Zielgruppe
Frauenfilm, Männerfilm, Pärchenfilm
Verleiher
Sony Pictures Releasing GmbH
Produktionsfirma
Company Films , LStar Capital , Morgan Creek Productions , Original Film , Sony Pictures Entertainment , Start Motion Pictures , Village Roadshow Pictures , Wayfare Entertainment

23 Kritiken & 91 Kommentare zu Passengers