Die besten Filme - Heranwachsen

  1. Boyhood
    7.5
    7.8
    2.268
    275
    Coming of Age-Film von Richard Linklater mit Ellar Coltrane und Patricia Arquette.

    Boyhood verfolgt das Leben von Ellar Coltrane über einen Zeitraum von zwölf Jahren, von seinem sechsten Lebensjahr bis zum Ende seiner Schulzeit.

  2. FR (1959) | Melodram, Kriminalfilm
    7.7
    8.1
    1.009
    50
    Melodram von François Truffaut mit Jean-Pierre Léaud und Claire Maurier.

    Mit dem in Cannes prämierten Jugenddrama Sie küßten und sie schlugen ihn begründete François Truffaut seine Karriere.

  3. DE (2009) | Drama, Mysterythriller
    7.4
    7.6
    1.618
    226
    Drama von Michael Haneke mit Christian Friedel und Leonie Benesch.

    In Micheal Hanekes prämiertem Psychorama Das weiße Band wird am Vorabend des ersten Weltkriegs ein Dorf von mysteriösen Unfällen und Überfällen heimgesucht.

  4. IT (1988) | Drama, Melodram
    7.9
    7.8
    1.222
    72
    Drama von Giuseppe Tornatore mit Philippe Noiret und Jacques Perrin.

    Das Cinema Paradiso ist das einzige Kino in einem kleinen italienischen Dörfchen, wo Filmvorführer Alfredo den kleine Salvatore mit der Magie des Kinos verzaubert.

  5. 7.3
    7.6
    1.526
    99
    Komödie von Richard Ayoade mit Noah Taylor und Paddy Considine.

    Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. In Submarine muss Oliver Tate (Craig Roberts), ein verschrobener Teenager, mit vielen Problemen gleichzeitig fertig werden. Auf der Beliebtheitsskala seiner Mitschüler belegt er die untersten Plätze, die schöne Jordana (Yasmin Paige) hat sein Herz gestohlen und die Ehe seiner Eltern lief auch schon mal besser. Der altkluge Oliver schmiedet also so manchen Plan, um seine Mutter (Sally Hawkins) vor einer Dummheit mit ihrem neuen Nachbarn und ehemaligen Geliebten (Paddy Considine) zu bewahren. Und dann will auch noch seine Angebetete, die Angst um ihren kranken Vater hat, irgendwie beeindruckt werden. Dabei hat Oliver seine ganz eigenen Ansichten darüber, wie die Welt funktionieren sollte und sein Verständnis von Mitgefühl treibt ihn mitunter zu bizarren Handlungen.

    Richard Ayoade, bekannt als schrulliger Maurice Moss aus der BBC-Serie The IT Crowd, lieferte mit Submarine sein Regiedebut, das 2011 auf der 61. Berlinale seine Premiere feierte. Die von Ben Stiller produzierte Coming of Age-Geschichte überzeugte sowohl Kritiker als auch Publikum. Unter zahlreichen Bewerbern für die Besetzung der jungen Hauptdarsteller konnten sich die Filmneulinge Craig Roberts und Yasmin Paige durchsetzen. Der Cast wird durch etablierte Darsteller wie Sally Hawkins und Paddy Considine komplettiert.

  6. Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    präsentiert von MagentaTV – dem TV- und Streaming-Angebot der Telekom
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. 7.4
    6.6
    740
    293
    Komödie von Greg Mottola mit Jonah Hill und Michael Cera.

    Superbad ist eine prämierte Teenagerkomödie über Loser, die sich emanzipieren, produziert von Judd Apatow und geschrieben u.a. von Seth Rogen.

  8. JP (2013) | Anime, Animationsfilm
    7.6
    7.7
    934
    69
    Anime von Isao Takahata mit Tatsuya Nakadai und Shichinosuke Nakamura.

    Die Legende der Prinzessin Kaguya ist die Adaption des japanischen Märchens Taketori Monogatari (Die Geschichte des Bambussammlers) durch das japanische Zeichentrickstudio Ghibli.

  9. GB (2006) | Drama, Sozialdrama
    7.4
    7.2
    576
    94
    Drama von Shane Meadows mit Thomas Turgoose und Stephen Graham.

    Der zwölfjährige Shaun ist ein biederer Außenseiter. Seine Hosen, seine Schuhe, seine Haare - alles an ihm ist uncool. Das lassen ihn seine Mitschüler ständig spüren. Doch das Blatt wendet sich, als eine Truppe von Skinheads den Zwölfjährigen unter ihre Fittiche nimmt. Zum ersten Mal fühlt Shaun sich akzeptiert und geborgen in der Clique. Mit neuem Outfit, Doc Martin's, geschorenem Kopf und einer ganzen Gang hinter sich ist der vaterlose Halbwaise plötzlich jemand - er gehört dazu. Als eines Tages der wesentlich ältere Combo nach mehrjähriger Haft vollgepumpt mit rassistischer Propaganda und Fremdenhass wieder auftaucht und die Führung der Gruppe an sich reißt, folgt Shaun ohne zu zögern dem neuen Übervater in die Reihen der rechtsradikalen Nationalen Front.

  10. US (2009) | Sportfilm, Komödie
    6.7
    6.7
    348
    73
    Sportfilm von Drew Barrymore mit Elliot Page und Alia Shawkat.

    Bliss Cavendar (Ellen Page) ist in Roller Girl nicht besonders glücklich; irgendwie ist sie anders als die anderen und will das ihrer Mutter auch deutlich zeigen. Also versucht sie sich vom Einheitsbrei ihrer Schulkameradinnen abzuheben und fällt dadurch bei ihrer Mutter in Ungnade. Die Ungerechtigkeiten zwischen der Erziehung von Jungs und Mädchen fallen ihr in der texanischen Provinz täglich auf. Aber statt sich in sich selbst zu verkriechen, horcht sie auf, als sie Roller Girls, Mädchen auf Rollschuhen sieht, punkig gekleidet, aggressiv und selbstbewußt. Als sie sich ein Frauen-Roller-Derby anschaut, ist sie begeistert, will unbedingt mitmachen. Um ein Roller Girl zu werden, muss sie aber einige Hürden nehmen …

    Drew Barrymore führte bei Roller Girl nicht nur Regie, sondern spielte auch selbst mit. Um sich hat sie neben Ellen Page noch eine Riege von Schauspielerinnen versammelt, unter anderem sind Juliette Lewis, Kristen Wiig, Marcia Gay Harden, Zoe Bell und Alia Shawkat dabei. Nicht nur wegen dieser Damen scheint die Coming of Age-Geschichte Roller Girl wirklich sehenswert zu sein.

  11. US (2011) | Familiendrama, Drama
    7.3
    6.9
    569
    47
    Familiendrama von Jim Kohlberg mit J.K. Simmons und Lou Taylor Pucci.

    The Music Never Stopped ist eine Art education sentimentale der musikalischen Art, führt sie doch einen entfremdeten Vater temporär wieder mit seinem Sohn zusammen.

  12. BE (2011) | Drama
    6.7
    6.8
    302
    42
    Drama von Jean-Pierre Dardenne und Luc Dardenne mit Cécile de France und Thomas Doret.

    Das belgische Drama Der Junge mit dem Fahrrad erzählt von der ungewöhnlichen Beziehung einer warmherzigen Frau zu einem 12-jährigen Jungen, der von seinem Vater in ein Heim gegeben wurde.

  13. 7.5
    7.9
    139
    8
    Dokumentarfilm von Nicolas Philibert mit George Lopez und Laeticia .

    Es ist Winter. Die Bauern treiben das Vieh durch den Schnee, in einem leeren Klassenraum sind zwei Schildkröten unterwegs. Auf vereisten Straßen werden einige kleine Kinder mit einem Mini-Bus in die Schule gebracht. Lehrer Georges Lopez unterrichtet seit über 20 Jahren in der Schule des kleinen Dorfes in der Auvergne. Im Klassenraum befinden sich um einen runden Tisch versammelt die Kleinen im Vorschulalter. Auf den Schulbänken sitzen die älteren Kinder. Die Vorschüler lernen lesen, während die älteren Kinder Mathematik haben. Lehrer Lopez wird nur selten ungehalten und muss kaum einmal seine Stimme erheben. Er genießt bei seinen Schülern Respekt und Autorität. Er kümmert sich um ihre Sorgen, schlichtet Streit, ist auch für sie da, wenn sie Kummer haben. Zu Hause bei den Hausaufgaben herrschen zuweilen rüdere Sitten.

  14. GB (2010) | Komödie
    5.8
    5.9
    178
    82
    Komödie von Stephen Frears mit Gemma Arterton und Dominic Cooper.

    In der romantischen Tragikomödie Immer Drama um Tamara verdreht Gemma Arterton nicht nur einem Mann den Kopf, sondern gleich dreien.

  15. 5.6
    5.2
    183
    284
    Actionfilm von Harald Zwart mit Jaden Smith und Jackie Chan.

    Im Remake des Klassikers Karate Kid kämpft sich der 12-jährige Jaden Smith mit Jackie Chans Hilfe von zero to hero.

  16. FR (2010) | Drama, Thriller
    6
    5.5
    357
    116
    Drama von Joel Schumacher mit Chace Crawford und Rory Culkin.

    Dumm ist er nicht – im Gegenteil. Und doch weiß der grüblerische White Mike (Chace Crawford) nicht so recht, wohin er gehört. Die Schule hat der 17-jährige geschmissen, stattdessen dealt er mit Drogen, ohne selber welche zu nehmen. Seine Kundschaft ist die Jugend der priviligierten Upper East Side, zu der er auch gehört. Seine Mutter ist vor Jahren an Brustkrebs gestorben, sein Vater, wohlhabender Besitzer einer Restaurant-Kette, hat keinen Draht zu seinem Sohn. Dies ist in Kürze umrissen die Welt, in der der Protagonist White Mike von Twelve lebt. Twelve selber ist eine neue Droge, die eine Mischung aus Koks und Ecstasy sein soll, die ihm von Dealer Lionel (Curtis ‘50 Cent’ Jackson) zum Verkauf angeboten wird. Die Geschichte umspannt die Tage kurz vor Springbreak bis zur angesagten Springbreakparty des It-Girls Sara (Esti Ginzburg): Charlie (Jeremy Allen White), der Cousin von White Mike, wird bei dem Versuch, sich Twelve selber zu besorgen, ermordet, woraufhin White Mikes bester Freund Hunter (Philip Ettinger) unter Mordverdacht verhaftet wird. Außerdem gelingt es White Mike nicht, sich seiner Gefühle für Molly (Emma Roberts) bewusst zu werden. Auf der Party schließlich spitzen sich die Geschehnisse dramatisch zu, mit nachhaltigen Konsequenzen für alle Beteiligten.

    Als 2002 der gleichnamige Roman veröffentlicht wurde, nahm die Kritik Twelve begeistert auf und lobte das Werk für das Vermögen des Autors Nick McDonell, auf treffende Weise den Zeitgeist der Manhattaner Oberschicht-Jugend, der Lost-Kids-Generation, eingefangen zu haben. Ebenso wie White Mike war McDonell bei Veröffentlichung von Twelve gerade mal 17.
    Für die Verfilmung von Twelve versammelte Regisseur Joel Schumacher eine illustre Riege an jungen Nachwuchsschauspielern um sich, darunter auch Macaulay Culkins jüngerer Bruder Rory Culkin. Die Geschichte wird von Kiefer Sutherland als Erzähler kommentiert, was insofern Twelve noch authentischer macht, als dass Sutherland in der Vergangenheit selbst auch immer wieder gern dem Drogenkonsum frönte. (EM)

  17. DE (2008) | Drama, Sozialdrama
    7.3
    7.3
    83
    13
    Drama von Nicole Weegmann mit Ludwig Trepte und Jenny Schily.

    Als der 17jährige Gymnasiast und Hobby-Rapper Oliver Rother einen seiner drastischen Songtexte in der Schule liegen lässt, schrillen die Alarmglocken: Er zelebriert in dem Track nämlich eine Gewalttat an der Schule, und aus berechtigter Angst, einen potentiellen Amokläufer im Haus zu haben, informiert der Schulleiter die Polizei. Das Elterhaus wird kurz darauf von Beamten durchsucht, die Justiz ermittelt, und in der Jugendpsychiatrie soll festgestellt werden, ob von Oliver eine Fremd- oder Selbstgefährdung ausgeht. Olivers Eltern kämpfen zwar um ihren Sohn, aber der Junge spürt, dass sie im tiefsten Innern ebenfalls von Zweifeln geplagt werden. Kennen sie ihren Sohn wirklich, wissen sie alles über ihn? Auch Olivers Lehrer sind hin und her gerissen: Sie haben die Verantwortung für hunderte von Schülern und müssen deshalb handeln, aber sie wollen dem Jungen auch nicht aus Panik die Zukunft verbauen. Ein echter Drahtseilakt für die Pädagogen. Nur der Deutschrusse Micha und Mitschülerin Charlotte, die sich in Oliver verknallt, halten bedingungslos zu dem mutmaßlichen Gewalttäter. Je größer der Druck auf Oliver wird, desto ungeschickter agiert er - und er manövriert sich durch eigenes Zutun noch schlimmer in die Bredouille. So versetzt er die Menschen, die ihm helfen wollen (Eltern, Lehrer etc.), immer mehr in einen Zustand der Ratlosigkeit. Denn wer kann schon unterscheiden, was reines Posing oder eine ernsthafte Störung ist, wer will die Verantwortung dafür übernehmen, nicht rechtzeitig reagiert und ein Blutbad verhindert zu haben? Oliver leidet zusehends unter dem Mangel an Vertrauen durch seine Eltern, an dem vermeintlichen Verlust seiner Würde und Integrität, er ist aber auch nicht in der Lage, die Situation zu entspannen. Der Druck wird ständig größer, seine Beziehung zu Charlotte geht in die Brüche, und als dann noch Katja auftaucht, ein labiles Mädchen, das Oliver in der Psychiatrie kennen gelernt hatte, droht die Situation plötzlich zu eskalieren.

  18. FR (2011) | Abenteuerfilm
    6.3
    6.1
    97
    23
    Abenteuerfilm von Christophe Barratier mit Jean Texier und Clément Godefroy.

    Im Jahr 1944 tobt ein erbitterter Krieg im Süden Frankreichs. Keine Seite ist bereit zurückzuweichen, denn das Ungeheuere ist vorgefallen: Jemand wurde als Schlappschwanz bezeichnet! Denn während auch der große Weltkrieg tobt wird auch zwischen den Kindern der französischen Dörfer Velrans und Longeverde der Krieg der Knöpfe ausgekämpft. Ziel ist es, dem Feind bei der Gefangennahme alle Knöpfe abzuschneiden und ihm so gehörigen Ärger im Elternhaus zu bescheren.

    Eines Tages wird jedoch auch dieser Kieg der Knöpfe plötzlich erwachsen. Als die hübsche Jüdin Violette von einem Verrat an die Nazis bedroht wird, müssen die Kinder Verrantwortung übernehmen. Und das bedeutet, den Krieg der Knöpfe beizulegen und gemeinsam für das Richtige einzustehen.

    Hintergrund & Infos zu Krieg der Knöpfe
    Der Krieg der Knöpfe ist ursprünglich ein Roman von Louis Pergaud. Da er bereits aus dem Jahr 1912 stammt, ist seine Thematik letztlich aber eine andere. Hier ist der Krieg der Knöpfe keine Kopie des großen Krieges, sondern dient der Bewälting des Ohnmachtsgefühls gegenüber strengen Eltern. ‘Der Krieg der Knöpfe – Roman meines 12. Lebensjahres’ ist in Frankreich ein Jugendbuchklassiker und hat schon verschiedenste Verfilmungen erfahren. Nach einer ersten Verfilmung aus dem Jahr 1936 (La Guerre des gosses) wurde die Verfilmung Krieg der Knöpfe von 1961 ein Klassiker in Frankreich. Die Fassung von 1994 Krieg der Knöpfe ist in Irland angesiedelt. Außerdem basieren auch die Filme Schneeballkrieg und Die geheime Festung – Bandenkrieg im Feriencamp auf Pergauds Roman. 2011 entstanden gleich zwei Remakes dieses Stoffes: Neben diesem Film entstand auch Der Krieg der Knöpfe von Yann Samuell. (ST)

  19. DE (1976) | Drama, Buddy-Film
    7.3
    7.7
    95
    18
    Drama von Hark Bohm mit Dschingis Bowakow und Uwe Bohm.

    Uwe lebt in einer Hamburger Vorstadtsiedlung. Mit seiner Bande knackt er Automaten oder verprügelt Ausländer. Auch Dschingis wird Opfer ihrer Attacke. Als die Bande Dschingis' selbstgebautes Boot zerstört, setzt sich der Junge zur Wehr. Nach der Rivalität werden Uwe und Dschingis Freunde, gemeinsam bauen sie das Boot wieder auf und fliehen Richtung Nordsee.

  20. FR (2010) | Historienfilm, Drama
    7
    5.6
    211
    28
    Historienfilm von Roselyne Bosch mit Jean Reno und Mélanie Laurent.

    Paris 1942: Der elfjährige Jo (Hugo Leverdez) freut sich schon seit langem auf die Sommerferien. An einem schönen Junimorgen muss der blonde Junge jedoch feststellen, dass er keinen Zutritt mehr zu Kinos, Jahrmärkten und öffentlichen Parks hat. Jo und seine Familie sind Juden – und diese werden vom Vichy-Regime seit kurzer Zeit mit einem Judenstern gekennzeichnet. Nach den ersten Massenrazzien wird es für die jüdischen Bewohner Paris’ immer schwerer, sich versteckt zu halten.

    Die Kinder von Paris erzählt die weitestgehend unbekannte Geschichte der Deportation von insgesamt 13.000 Pariser Juden. Roselyne Bosch, die 1992 mit dem Drehbuch zu 1492 – Die Eroberung des Paradieses ihren Durchbruch im Filmgeschäft feierte, konnte für ihre zweite Regiearbeit Frankreichs Schauspielelite verpflichten. Action-Star Jean Reno versucht sich in der Rolle des Dr. David Sheinbaum an einem ungewohnt sanften Charakter. Mit Shootingstar Mélanie Laurent (Inglourious Basterds) und Ausnahmeschauspielerin Sylvie Testud ist das Historiendrama auch in weiteren Rollen erstklassig besetzt.

    Die Kinder von Paris, der in Frankreich 2010 zu einem der erfolgreichsten Filme überhaupt zählte, kommt am 10.02.2011 in die deutschen Kinos.

  21. RU (1986) | Drama, Utopie & Dystopie
    7.9
    7.3
    244
    14
    Drama von Konstantin Lopushanskiy mit Rolan Bykov und Iosif Ryklin.

    In dem sowjetischen Endzeitdrama Briefe eines Toten versuchen die Überlebenden einer Atomkatastrophe, in den Bunkern unter der Stadt gegen den Tod zu kämpfen.

  22. DE (2003) | Komödie, Drama
    6.1
    5.9
    148
    27
    Komödie von Benjamin Quabeck mit Dieter Landuris und Robert Stadlober.

    Sparkassenlehrling Harry Pritzel (Tom Schilling) träumt im München der frühen 80er Jahre von einem Leben als Künstler- und Musikimpressario. Mit seinen Freunden Vince (Robert Stadlober), Melitta (Jessica Schwarz) und Freddie (Marlon Kittel) hat er die Musikgruppe “Apollo Schwabing” gegründet, als deren Manager er sich versucht. Doch der große Durchbruch läßt auf sich warten und nach einem mißlungenen Auftritt in einer öden Gemeindehalle eskaliert die Situation: von seinen Freunden unter Druck gesetzt, muß Harry sich entscheiden – entweder voller Einsatz als Manager oder Alltag als Bankangestellter. Um das Vertrauen seiner Mitstreiter wieder zu gewinnen, entwirft er einen gewagten Plan.

  23. US (2010) | Liebesfilm, Komödie
    5.8
    4.9
    227
    102
    Liebesfilm von Garry Marshall mit Taylor Lautner und Bradley Cooper.

    Es ist Valentinstag und alle sind mit dabei in diesem RomCom-Episodenfilm von Garry Marshall. Freut euch auf ein Staraufgebot mit Bradley Cooper, Jessica Alba, Patrick Dempsey, Anne Hathaway, Taylor Lautner und vielen mehr!

  24. DE (2009) | Drama, Komödie
    5.8
    6.4
    47
    42
    Drama von Christian Ditter mit Nick Romeo Reimann und Fabian Halbig.

    Der zehnjährige Hannes, der bei seiner jungen, alleinerziehenden Mutter aufwächst, will unbedingt von der coolsten Jugendbande im Ort, den Vorstadtkrokodilen, aufgenommen werden und gerät bei der notwendigen Mutprobe in Lebensgefahr. In letzter Minute wird er von Kai gerettet, der auch unbedingt zur Bande gehören möchte. Das Problem: Kai sitzt im Rollstuhl und ist für die Kinder nur der "Spasti", der noch nicht mal wegrennen kann, wenn's brenzlig wird. Als Kai einen nächtlichen Einbruch beobachtet, wird er plötzlich interessant für die Krokodile, denn er ist ihr einziger Zeuge. Er wiederum redet nur, wenn er mitkommen darf. Mit seiner Hilfe und mit kroko-typischem Ideenreichtum, Mut und Phantasie machen sich die Vorstadtkrokodile auf, den Fall zu lösen und es mit der scheinbar übermächtigen Einbrecherbande aufzunehmen.

  25. DE (2010) | Liebesfilm, Drama
    5.8
    5.8
    120
    26
    Liebesfilm von Saverio Costanzo mit Alba Rohrwacher und Luca Marinelli.

    Aus der Mathematik weiß man, dass Primzahlen nur durch die Zahl 1 und sich selber teilbar sind. Das gibt ihnen keine große Teilbarkeit im Bereich der natürlichen Zahlen. Gibt es auch Menschen, die dieses Schicksal teilen? Die Einsamkeit der Primzahlen gibt eine Antwort darauf: Durch ähnlich schwere Schicksalsschläge in ihrer Kindheit sind Mattia (n/a) und Alice (Alba Rohrwacher) zu Außenseitern geworden. Sie lernen sich zu Schulzeiten kennen und erkennen in einander Seelenverwandte. So ähnlich sie sich aber auch einander fühlen, sie scheinen nicht zueinander finden zu können. Als sie sich aus den Augen verlieren und erst nach Jahren wiedertreffen, müssen sie eine Entscheidung treffen, um die Einsamkeit der Primzahlen doch noch Lügen zu strafen…

    Die Einsamkeit der Primzahlen (OT: La solitudine dei numeri primi) basiert auf dem gleichnamigen Roman von Paolo Giordano, der 2008 bei Erscheinen seines Debütromans gerade einmal 26 Jahre alt war. Die Einsamkeit der Primzahlen wurde bisher in über 20 Ländern verlegt und brachte Giordano als bisher jüngstem Italiener überhaupt den wichtigsten Literaturpreis seines Landes, den Premio Strega, ein. Die Verfilmung, inszeniert von Saverio Costanzo und unter Mitwirkung von Isabella Rossellini, räumte in Italien bereits mehrere Preise ab, so den der Besten Darstellerin auf dem Filmfest in Venedig 2010 für Alba Rohrwacher, wie auch den Premio Cinema Giovane im März 2011 für den männlichen Hauptdarsteller in Die Einsamkeit der Primzahlen, Luca Marinelli. (EM)

  26. US (2010) | Thriller, Fantasyfilm
    5.7
    3.8
    278
    355
    Thriller von Samuel Bayer mit Jackie Earle Haley und Kyle Gallner.

    Im Reboot A Nightmare on Elm Street schleicht sich Jackie Earle Haley als Freddie Krueger in den Schlaf der Teenager, um ihnen mörderische Träume zu bescheren.