Frankenweenie

Frankenweenie (2012), US Laufzeit 87 Minuten, FSK 12, Komödie, Animationsfilm, Horrorfilm, Kinostart 24.01.2013


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.4
Kritiker
34 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
2198 Bewertungen
95 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Tim Burton, mit Charlie Tahan und Martin Short

Als sein Hund Sparky ums Leben kommt, erweckt ihn der Junge Victor Frankenstein wieder zum Leben. Kein Geringerer als Tim Burton ist federführend in diesem Stop-Motion-Abenteuer.

Frankenweenie ist das Stop-Motion-Remake eines frühen Kurzfilmes von Tim Burton. Darin wird die Geschichte des kleinen Jungen Victor Frankenstein (Charlie Tahan) und seinem Hund Sparky erzählt. Beide sind beste Freunde und praktisch unzertrennlich. Eines Tages kommt Sparky bei einem Unfall ums Leben. Victor kann und will sich aber nicht mit dem Tod des geliebten Haustieres abfinden. Victor ist technisch sehr begabt und auch ein wenig wahnsinnig. Von seinem Biologie-Lehrer Mr. Rzykruski (Martin Landau) hat er auch die Wirkung von Elektrizität auf den Körper erlernt. Also beschließt er, Sparky mit einer elektrischen Aparatur zurück ins Leben zu holen. Im Keller seines Hauses kehrt Sparky tatsächlich aus dem Hundehimmel zurück, doch damit fangen die Probleme erst an: Noch ist die Gesellschaft nicht reif für untote Haustiere.

Hintergrund & Infos zu Frankenweenie
Frankenweenie basiert auf Tim Burtons Kurzfilm Frankenweenie aus dem Jahre 1984. Damals brachte er dem Regisseur allerdings kein Glück: Disney feuerte den noch unbekannten Regisseur, da der Kurzfilm viel zu gruselig für Kinder sei. Schließlich sollte der Kurzfilm ursprünglich als Vorfilm für Disneys Die Abenteuer des Pinocchio laufen.

Beim Remake von Frankenweenie hat Tim Burton hoffentlich mehr Glück. Immerhin hat er für die Neuverfilmung die Untertützung nahmhafter Freunde auf seiner Seite: Winona Ryder (Beetlejuice), Martin Short (Mars Attacks!), und Catherine O’Hara (Beetlejuice) neben Atticus Shaffer, Robert Capron und Conchata Ferrell sind in Frankenweenie zu hören.

Frankenweenie wird in 3D und schwarz-weiß gedreht. Übrigens ist Frankenweenie nicht Tim Burtons einzige Hommage an die schwarz-weiß Gruselfilme der 1950er: Während in Frankenweenie ganz klar Frankenstein als Vorbild diente, erwies er in seinem früheren Animations-Kurzfilm Vincent (1982) seinem Idol, dem legendären Horrorfilm-Schauspieler Vincent Price die Ehre. (ST)

  • 131
  • 132
  • Frankenweenie
  • Frankenweenie
  • Frankenweenie

Mehr Bilder (32) und Videos (15) zu Frankenweenie


Cast & Crew

Regie
Schauspieler

Kritiken (25) & Kommentare (91) zu Frankenweenie

Fans dieses Films mögen auch