Sinn und Sinnlichkeit

Sense and Sensibility

US/GB · 1995 · Laufzeit 135 Minuten · FSK 6 · Komödie, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.9
Kritiker
23 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.1
Community
1919 Bewertungen
35 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Ang Lee, mit Emma Thompson und Hugh Grant

In Ang Lees Sinn und Sinnlichkeit suchen Emma Thompson und Kate Winslet nach der wahren Liebe.

Handlung von Sinn und Sinnlichkeit
Nach dem Tod ihres Vaters müssen die beiden Schwestern Marianne (Kate Winslet) und Elinor (Emma Thompson), finanziell sehr angeschlagen, in das Cottage ihres Cousins Sir John (Robert Hardy) ziehen. Elinor wird dabei von ihrer heimlichen Liebe Edward (Hugh Grant) getrennt, dessen Mutter sie schon immer ein Dorn im Auge war.

Sir Johns Schwiegermutter, Mrs. Jennings, ist derweil begeistert von der Idee, die beiden Mädchen unter die Haube zu bringen. Ihre Versuche Elinor und Colonel Christopher Brandon (Alan Rickman) zueinander zu führen scheitern, da er nur Augen für die 17-jährige Marianne hat. Diese denkt jedoch nicht daran, sich mit so einem alten Mann einzulassen und schwärmt derweil für John Willoughby (Greg Wise). Elinor versucht zwischen all dem Liebeswahnsinn und Kränkeleien ihrer Schwester einen kühlen Kopf zu bewahren, ist aber selbst bestürzt, als sie herausfindet, dass ihr geliebter Edward verlobt ist.

Hintergrund & Infos zu Sinn und Sinnlichkeit
Die romantische Komödie Sinn und Sinnlichkeit (OT: Sense and Sensibility) von Ang Lee basiert auf der gleichnamigen Novelle von Jane Austen. Das Drehbuch wurde von der Hauptdarstellerin Emma Thompson geschrieben, nachdem sie und Produzentin Lindsay Doran sich über ihre Liebe zu Jane Austen ausgetauscht haben.

Während sich in Sinn und Sinnlichkeit alles um die Liebe dreht, haben auch die Darsteller am Set ihr Glück gefunden haben. Greg Wise und die damals 19-jährige Kate Winslet gingen ein paar Mal miteinander aus, bevor er und Emma Thompson zusammen das große Glück gefunden haben. Sie heirateten nach 8 Jahren und haben gemeinsam zwei Kinder.

In dem Cast des Dramas lassen sich viele hochkarätige britische Schauspieler finden. Ihr Zusammenspiel muss beeindruckt haben, denn sowohl Emma Thompson, Gemma Jones, Robert Hardy, Elizabeth Spriggs, Alan Rickman als auch Imelda Staunton spielen in den Harry-Potter-Filmen mit. (MJ)

  • 90
  • Sinn und Sinnlichkeit - Bild
  • Sinn und Sinnlichkeit - Bild
  • Sinn und Sinnlichkeit - Bild
  • Sinn und Sinnlichkeit - Bild

Mehr Bilder (15) und Videos (2) zu Sinn und Sinnlichkeit


Cast & Crew zu Sinn und Sinnlichkeit

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Sinn und Sinnlichkeit
Genre
Komödie, Liebesfilm, Drama
Zeit
1810er Jahre, 19. Jahrhundert
Ort
England, London
Handlung
Armut, Aufgelöste Verlobung, Dreiecksbeziehung, Entscheidung, Erbe, Geldnot, Große Liebe, Heimliche Liebe, Krankheit, Kuss, Liebe, Liebesbrief, Liebeskummer, Liebespaar, Liebeswirren, Regen, Regenschauer, Romantik, Romanze, Schwester, Schwester-Schwester-Beziehung, Verkuppeln, Verlobte, Verlobter, Verlobung, Witwe, Zuneigung
Stimmung
Berührend, Ernst, Gutgelaunt, Romantisch
Zielgruppe
Frauenfilm
Tag
Alle Berlinale Gewinner, Oscar Gewinner, Oscar Gewinner 1996, Romanverfilmung
Verleiher
Columbia Tri-Star Filmgesellschaft mbhH
Produktionsfirma
Columbia Pictures Corporation , Mirage , Mirage Productions

0 Kritiken & 34 Kommentare zu Sinn und Sinnlichkeit