Mr. Pink

user content

Mr. Pink ist 23 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon unglaubliche 1932 Filme bewertet und legendäre 1985 Kommentare geschrieben. Meine Hobbys sind Essen, Schlafen und schlechte Filme toll finden. Mehr


Hop - Osterhase oder Superstar?
Hop - Osterhase oder Superstar?

Mr. Pink 6.5 "Ganz gut"

Nicht das größte Ei im Nest, aber ein sehr niedliches Filmchen über ein sehr niedliches Häschen, das man sich zum passenden Feiertag schon mal entspannt anschauen kann. Dazu am besten ein Stück Schokolade oder ein paar leckere, frische Jelly Beans genießen, dann kann nichts mehr den Tag verderben. Die Vermischung von Realfilm und Animation ist sehr gelungen und Serienfans dürfen sich hier unter anderem über PennyPennyPenny und (zumindest akustisch) Greg House freuen. In diesem Sinne, ein Frohes Osterfest euch allen!

bedenklich? 10 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Cinderella
Cinderella und 1 weitere ...

Mr. Pink 7.0 "Sehenswert"

Die Zeit der Kraniche
Die Zeit der Kraniche und 3 weitere ...

Mr. Pink 7.0 "Sehenswert"

The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro
The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro

Mr. Pink 8.0 "Ausgezeichnet"

Tobey ist mein Spidey. Bryce ist meine Gwen. Immer noch. Da ändert auch dieser Film nichts dran. Das Reboot war schlimm. Richtig schlimm. Es gibt kaum einen schlimmeren Superhelden-Film als "The Amazing Spider-Man". Aber, und ich hoffe, dass hier mehr aus mir spricht als bloß das immer noch spürbare, angenehme Gefühl meines sanft im IMAX-Sessel vibrierenden Knackpos, aber das Ding hier hat gerockt. Und zwar so richtig. Besonders Jamie Foxx und sein Electro. Man merkt, dass sich hier, anders als beim Vorgänger, wirklich Mühe gegeben wurde. Viel Gefühl in den gefühlvollen Szenen, vollste Reizüberflutung in den Actionsequenzen und ein Spinnenmann - ich würde so gerne etwas anderes behaupten, aber das geht einfach nicht - der sich sein amazing diesmal wirklich verdient hat. Unbedingt in 3D anschauen, es lohnt sich! Außerdem noch ein Shoutout dafür, wie das Ende gehandhabt wurde, und für den Spaßvogel, der den zweiten Credits-Song ausgesucht hat.

bedenklich? 13 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 2 Antworten

VisitorQ

Antwort löschen

Heute Abend BabyBaby heute Abend BabyBaby!


anna4312

Antwort löschen

Ich stimme dir total zu: umbedingt in 3D anscauen un am besten noch mit Dolby Atmos, lohnt sich!!!


Chaplin
Chaplin

Mr. Pink 9.0 "Herausragend"

125 Jahre alt wäre Charlie Chaplin dieses Jahr geworden. Genau wie Adolf Hitler, der nur vier Tage jünger war. Aber anders als dieser brachte Chaplin den Menschen keinen Hass, sondern Freude. Unendliche Freude. Es gibt Regisseure, die Filme für die Augen und die Ohren machen. Es gibt Regisseure, die Filme für den Verstand und den Intellekt machen. Aber Chaplin machte Filme fürs Herz. So wie es seit ihm kaum einer mehr geschafft hat. In diesem Werk geht es nun aber nicht nur um den Künstler Charlie Chaplin, sondern auch und natürlich vor allem um den Menschen dahinter, Charles Spencer Chaplin jr., hier absolut brillant von Robert Downey jr. verkörpert. Und was "Chaplin" dabei weit über eine gute Filmbiografie hinauswachsen lässt, ist, dass nicht nur Chaplins Lebensgeschichte interessant geschildert, sondern auch noch so viel mehr erzählt wird. "Chaplin" ist ein gelungenes Biopic. Aber "Chaplin" ist auch Kino. "Chaplin" ist Geschichte. "Chaplin" ist Leben.

bedenklich? 14 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

Mr. Pink

Antwort löschen

PS: Etwas Grundsätzliches, nicht nur auf diesen Film bezogen. Es macht den Film nicht schlechter, aber wenn die Geschichte zu Ende erzählt ist, sollte die Geschichte zu Ende erzählt sein. Ich habe keine Lust nach der Schlusseinstellung (besonders wenn sie so fantastisch ist wie hier) noch 5 Minuten lang lesen zu müssen, was danach geschah. Der Film, das Gezeigte, sollte für sich stehen, wenn ich mehr wissen will, gehe ich in die Bibliothek.


Lichter der Großstadt
Lichter der Großstadt

Mr. Pink 8.0 "Ausgezeichnet"

In stürmischen Zeiten
In stürmischen Zeiten

Mr. Pink 7.0 "Sehenswert"

Der blutige Pfad Gottes
Der blutige Pfad Gottes und 1 weitere ...

Mr. Pink 7.5 "Sehenswert"

Judy Greer

Mr. Pink

Fun Fact: Falls irgendwann mal ein Film über Judy Greer gedreht wird, wird Judy Greer auch dort bestimmt nur die beste Freundin spielen.

bedenklich? 14 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 2 Antworten

Thomas Hetzel

Antwort löschen

Ja, finde es echt blöd, dass Judy Greer immer so dumme Rollen bekommt. Angeblich soll sie ja jetzt im vierten Jurassic Park-Film mitspielen. Ich wette da wird sie schnell gefressen.


Mr. Pink

Antwort löschen

Das klingt gar nicht mal so unwahrscheinlich. :D


Verflucht
Verflucht

Mr. Pink 7.0 "Sehenswert"

Hatte mir beim ersten Mal nicht übermäßig zugesagt, habe ihn mir trotzdem noch einmal angesehen und muss schon sagen, ja, doch, ist ein nettes Filmchen. Mir gefällt der solide Horrorspaß, den Wes Craven hier auf die haarigen Beine gestellt hat. Zum Gruseln gibt es zwar kaum Gelegenheit, jedoch machen Christina Ricci und Jesse Eisenberg als verfluchtes Geschwisterpaar eine ganz ordentliche Figur, der restliche Cast kommt ebenfalls sympathisch rüber und die Geschichte mit ihrem ironischen Blick auf den Mythos des Lykanthropen finde ich auch gut umgesetzt. Nur der Humor ist stellenweise seltsam unpassend, und die eher kuschelige als knurrende Werwolfaction kommt ohne Biss daher, aber das macht nichts, denn ansonsten ist "Cursed" nämlich sehr unterhaltsam.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Die Prophezeiung
Die Prophezeiung

Mr. Pink 4.0 "Uninteressant"

Ja, "Bless the Child" ist wahrhaft teuflischer Okkulthorror. Dämonisch schlecht ist das Ding nämlich. Sehenswert sind Ian Holm und Christina Ricci in viel zu kurzen Auftritten, die Musik nervt, und die bösen Satanisten der noch böseren Sekte sind anscheinend alle noch vom letzten Cradle-of-Filth-Konzert übriggeblieben und haben mich außerdem an die Hockeyspieler aus "Dogma" erinnert, was der Seriosität des Films nicht besonders guttut. Eine schwache, wenig überzeugende Predigt.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Bernard und Bianca - Die Mäusepolizei
Bernard und Bianca - Die Mäusepolizei und 1 weitere ...

Mr. Pink 7.5 "Sehenswert"

George R.R. Martin

Mr. Pink

Das beste "Game of Thrones"-Video, das ihr heute...ach was...das ihr jemals sehen werdet:
http://www.youtube.com/watch?v=X6tKZ-cg4RI

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

Bandrix

Antwort löschen

:D :D


Reise in Italien
Reise in Italien und 1 weitere ...

Mr. Pink 7.0 "Sehenswert"

Black Snake Moan
Black Snake Moan

Mr. Pink 8.0 "Ausgezeichnet"

Ein abgehalfterter, gottesfürchtiger Bluesmusiker findet die stadtbekannte White-Trash-Nymphomanin übel zugerichtet am Straßenrand, päppelt sie wieder auf und kettet sie dann in seinem Haus an, um sie - Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet - wieder auf den Pfad der Tugend zurückzuführen. "Black Snake Moan" ist ein starkes Südstaatendrama mit einer Prise Exploitation, das durch zwei exzellente Hauptdarsteller besticht. Der großartigen Christina Ricci, die vor allem in den heftigen, kraftvollen Szenen emotional mitreißt, steht ein genauso starker Samuel L. Jackson zur Seite, der, und das freut mich besonders, hier mal mehr tun darf als einfach nur eine coole Socke zu sein, sondern stattdessen wirklich mal sein Können zeigen kann. Und das mit Leib und Seele, auch die musikalischen Einlagen, wenn er sich die Klampfe schnappt und seinen Schmerz herausbrüllt sind absolut nicht zu verachten. Unverzeihlich, dass die Darsteller für keine einzige Auszeichnung in Betracht gezogen wurden. Auch die Geschichte gefällt mir. Hier wird keine klassische Romanze, keine typische Freundschaft geschildert, ungewöhnlich, aber sehr ehrlich. Wie die Beziehung der beiden aufgebaut wird, ist herzergreifend. Der Film singt den Blues, krächzt ihn aus jeder Pore der gepeinigten Seele heraus, um Heilung und Erlösung zu finden. Es herrscht eine raue, herbe, schwere Stimmung, die den Takt aber ausgezeichnet trifft. Diese traurige Melodie ist in Moll. Aber man kann dazu tanzen.

bedenklich? 14 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 2 Antworten

Hartigan85

Antwort löschen


Mr. Pink

Antwort löschen

:)


Hiroshima mon amour
Hiroshima mon amour

Mr. Pink 8.0 "Ausgezeichnet"

Prozac Nation - Mein Leben mit der Psychopille
Prozac Nation - Mein Leben mit der Psychopille

Mr. Pink 8.0 "Ausgezeichnet"

"I just can't imagine how incredibly painful it must be to be you."

Und unglaublich schmerzhaft ist es nicht nur, Lizzie zu sein, sondern auch, sich ihre Geschichte hier anzusehen. "Prozac Nation" ist ein unbequemer, quälender, bedrückender Film. Obwohl er recht zügig erzählt ist, bleibt alles immer glaubhaft und nachvollziehbar. Ich finde, man bekommt hier einen guten Einblick, wie sich eine Depression anfühlt. Das liegt übrigens auch an der grandiosen Darbietung der grandiosen Christina Ricci. An der technischen Umsetzung gibt es auch nichts auszusetzen, Jason Biggs zeigt, dass er mehr kann als nur Kuchen zu poppen und der selige Lou Reed spielt sich in einem musikalischen Gastauftritt selbst. Starker, sehr emotionaler Film, der enorm mitnimmt.

http://www.youtube.com/watch?v=hH6R_7xfj0w

bedenklich? 10 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Buffalo '66
Buffalo '66

Mr. Pink 6.0 "Ganz gut"

Ein Mann kommt aus dem Gefängnis frei und entführt kurzerhand eine junge Frau, die er seinen Eltern als seine Angetraute vorstellen will. Die Rolle von Christina Ricci hat sich mir dabei leider nicht so ganz erschlossen. Der Film ist zu sehr auf die männliche Hauptfigur fokussiert und spart bei ihr dafür leider Hintergründe ein. Ich verstehe z.B. nicht, dass sie, trotz mehrerer Chancen, von Anfang an nie versucht, die Flucht zu ergreifen. Da hätte man vielleicht einfach noch etwas mehr über sie erfahren müssen. Trotzdem entspinnt sich aus der recht absurden Ausgangssituation eine schöne, wehmütig-wohlige Liebesgeschichte mit einem künstlerischen und spürbar persönlichen Touch, sowie einigen unvergesslichen Augenblicken.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Ein unmöglicher Härtefall
Ein unmöglicher Härtefall

Mr. Pink 7.5 "Sehenswert"

Typische Coen-Komödie, die prächtig amüsiert. Es ist einfach zu herrlich, wenn George Clooney seinen inneren Cary Grant channelt und sich vollkommen seiner Albernheit hingibt.

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Celebrity - Schön, reich, berühmt
Celebrity - Schön, reich, berühmt

Mr. Pink 4.0 "Uninteressant"

Unglaublich anstrengend. Ach, Winona, wärst du doch lieber weiter Taxi gefahren...

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Gästebuch

kobbi88

Ich wünsche dir frohe Ostern :)
Viel Spaß beim Eier-Suchen

Grüßle :D

FriedlVonGrimm

Das ist schon ein hartes Luxusproblem was ich da mit einer Person, die ich eh nie kennenlernen werde, habe. *lach*

FriedlVonGrimm

ach, ich weiß nicht. ansich finde ich, dass er bei vielen Dingen Recht hat, aber WIE er reagiert...mhmm...ich weiß nicht.
https://www.youtube.com/watch?v=xIhyZaA8yqo&index=48&list=PLr2D5CWqF13gHNQ_G76s_ffLRVFbO5uIp

FriedlVonGrimm

Der war schon ziemlich over the top und trashig, aber das hat aber wundervoll zu der "Story" gepasst. du weißt ja, mich bekommt man immer mit Gastauftritten. und dieser Moby...der ist auf der Sympathieskala stark nach oben gestiegen.
*lach*
ich bin immer noch am überlegen, ob ich Henry Rollins mag oder nicht.

FriedlVonGrimm

Wollte nur sagen, dass ich jetzt "Suck" gesehen hab.^^

Ben Kenobi

"Paranoid Park" hast du aber noch gar keine Bewertung spendiert, seh ich gerade. Wie kommt's? - Meine Vorhersage beträgt 5.5, aber da ich "Elephant" mochte, werde ich dem irgendwann auch eine Chance geben...

FrEAk0

Mr. Pink es wäre mir eine Freude sie ihn meiner Freundesliste begrüßen zu können. :D
Ich lass einfach mal ne Anfrage da.

Ben Kenobi

Gerade mal bei Wikipedia in Filmografie und Diskografie reingeschaut und ich muss gestehen: Die ist mir bisher (glaube ich) noch nie begegnet! Da ich mir eines schönen Tages aber sicher mal "Paranoid Park" ansehen und vermutlich bei Gelegenheit auch mal in ihre Musik reinhören werde, wird sich das zu gegebener Zeit ändern!

HimmelHoch

Ach, dann wir dir der Rest auch gefallen. :)
..ich hab leider erst zu spät gesehen, dass die grade in Deutschland waren. Das hat mich etwas geärgert.

Ben Kenobi

Yay, das freut mich! :) Interessehalber: Wer ist die hübsche Person auf deinem neuen Profilbild?


Logge Dich jetzt ein, um einen Gästebucheintrag zu schreiben.