Mögen die Spiele beginnen

Die Oscar-Nominierungen 2013 sind da

Silver Linings ist einer der Favoriten
© Ascot Elite
Silver Linings ist einer der Favoriten

Es ist jedes Jahr das selbe Unterfangen und jedes Jahr genauso spannend: Die Award-Season. Ab Anfang Dezember werden diverse Preise an die besten Werke des vorangegangenen Kinojahres verliehen, der größte Rummel wird aber definitiv um die Oscars gemacht. Am 24. Februar ist es soweit, dann wird der Academy Award verliehen. Damit ihr aber genug Zeit habt, entsprechende Wetten abzuschließen, präsentieren wir euch schon heute die Nominierten der einzelnen Kategorien.

Wie erwartet ist vor allem Lincoln mit zwölf Nominierungen ganz vorne mit dabei. Die Überraschung des Abends ist sicherlich Liebe von Michael Haneke, der für sein Werk ganze sechs Nominierungen bekam. Da Kathryn Bigelow nicht für die beste Regie nominiert wurde, ist dort (mal wieder) keine Frau mit dabei.

Bester Film
Lincoln
Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger
Silver Linings
Zero Dark Thirty
Argo
Liebe
Beasts of the Southern Wild
Django Unchained
Les Misérables

Beste Regie
David O. Russell für Silver Linings
Steven Spielberg für Lincoln
Ang Lee für Life of Pi
Michael Haneke für Liebe
Benh Zeitlin für Beasts of the Southern Wild

Bester Hauptdarsteller
Daniel Day-Lewis in Lincoln
Hugh Jackman für Les Misérables
Denzel Washington in Flight
Bradley Cooper in Silver Linings
Joaquin Phoenix für The Master

Beste Hauptdarstellerin
Jessica Chastain in Zero Dark Thirty
Naomi Watts für The Impossible
Jennifer Lawrence für Silver Linings
Emmanuelle Riva für Liebe
Quvenzhané Wallis in Beasts of the Southern Wild

Bester Nebendarsteller
Philip Seymour Hoffman in The Master
Tommy Lee Jones in Lincoln
Robert De Niro in Silver Linings
Christoph Waltz in Django Unchained
Alan Arkin für Argo

Beste Nebendarstellerin
Anne Hathaway in Les Misérables
Jacki Weaver für Silver Linings
Sally Field in Lincoln
Helen Hunt in The Sessions
Amy Adams in The Master

Bestes Originaldrehbuch
Mark Boal für Zero Dark Thirty
Quentin Tarantino für Django Unchained
Wes Anderson & Roman Coppola für Moonrise Kingdom
Michael Haneke für Liebe
John Gatins für Flight

Bestes adaptiertes Drehbuch
Tony Kushner, John Logan & Paul Webb für Lincoln
David O. Russell für Silver Linings
Lucy Alibar für Beasts of Southern Wild
David Magee für Life of Pi
Chris Terrio für Argo

Bester Animationsfilm
Frankenweenie
Die Piraten – Ein Haufen merkwürdiger Typen
Ralph Reichts
ParaNorman
Merida – Legende der Highlands

Bester fremdsprachiger Film
Liebe
No!
War Witch
Die Königin und der Leibarzt – A Royal Affair
Kon-Tiki

Beste Kamera
Seamus McGarvey für Anna Karenina
Robert Richardson für Django Unchained
Claudio Miranda für Life of Pi
Janusz Kaminski für Lincoln
Roger Deakins für Skyfall

Nächste Seite

Deine Meinung zum Artikel Die Oscar-Nominierungen 2013 sind da

Fc07101305864531b9b3d4619b6c6271