Community
Golden Globe an Clooney & The Artist

Golden Globes ohne große Überraschung

16.01.2012 - 09:13 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
56
5
George Clooney und Jean Dujardin siegten als Beste Hauptdarsteller.
© 20th Century Fox/Weinstein
George Clooney und Jean Dujardin siegten als Beste Hauptdarsteller.
Die Golden Globes verlieren im Gesamtkontext der Award Saison zunehmend an Bedeutung. Trotzdem sind sie immer noch ein Ereignis in der Filmwelt. Dieses Jahr gab es nicht besonders viele Überraschungen, dafür immerhin solide Entscheidungen.

Es geht immer weiter, nur noch acht Tage sind es, bis die Nominierungen für den Oscar bekanntgegeben werden. Gestern war es die Verleihung der Golden Globes, die schonmal auf das noch größte Ereignis in der Filmbranche einstimmte. Und dieses Jahr sind die Entscheidungen zumindest ein wenig vernünftiger ausgefallen. Allein schon die Nominierungen sorgten für Wut im Bauch mit ihren Auslassungen von eigentlich würdigen Kandidaten wie Dame König As Spion oder Drive (in den Hauptkategorien). Es gab zwar nur wenige Überraschungen, die Jury schien den einfachsten Weg nehmen zu wollen, leistete sich dafür aber auch keine zu großen Schnitzer.

Was meine ich mit wenigen Überraschungen? Ich meine Altbewährtes, wie zum Beispiel George Clooney, der mit The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten nicht nur den Besten Film – Drama, sondern auch noch den Besten Hauptdarsteller in dieser Kategorie holte. Neben Hugo Cabret, The Ides of March – Tage des Verrats oder Gefährten mag der Film durchaus bestehen, aber beim Kritikerliebling The Help sieht es schon anders aus. Auch bei den Hauptdarstellern gab es mit Michael Fassbender oder Ryan Gosling ebenfalls würdige und vor allem frische Konkurrenz. Viola Davis aus The Help räumte bei vielen Kritikervereinigungen ab, verlor die Beste Hauptdarstellerin aber an Meryl Streep und Die Eiserne Lady.

In der Komödie oder Musical-Sparte zeigt sich der andere Aspekt. Es war klar, dass The Artist hier, vollkommen verdient, einen Kahlschlag machen würde. Bester Film und Bester Hauptdarsteller für Jean Dujardin, das war zu erwarten. Die Beste Regie ging an Martin Scorsese für Hugo Cabret, was Michel Hazanavicius (The Artist) und Alexander Payne (The Descendants) ärgern dürfte. Michelle Williams wurde die Beste Hauptdarstellerin für My Week with Marilyn, womit Jodie Foster und Kate Winslet für ihre Rollen in Der Gott des Gemetzels leer ausgingen. Letztere konnte aber in der Kategorie Beste TV-Miniserie für Mildred Pierce doch noch eine Beste Hauptdarstellerin holen.

Zum Besten animierten Film kürte die Jury Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der ‘Einhorn’, was sicherlich keine schwere Entscheidung war. Neben Arthur Weihnachtsmann, Der gestiefelte Kater und Cars 2 war nur Rango ein ernstzunehmender Konkurrent. In den Nebendarstellerkategorien gab es dann erfrischende Entscheidungen mit den Entscheidungen für Octavia Spencer (The Help) und Christopher Plummer (Beginners). Albert Brooks (Drive) schaffte es leider nicht, obwohl seine Oscar-Chancen sicher höher liegen als die von Kollege Christopher Plummer.

Alles in allem gab es dieses Jahr wieder ein paar komische Entscheidungen, besonders im Hinblick auf den Rest der Award-Saison. Die Hollywood Foreign Press Association scheint sich abgrenzen zu wollen und das auf die falsche Art und Weise. Nichtsdestotrotz gab es dieses Jahr nicht so viel zu meckern, wie letztes Jahr. Eine rundum nicht-aneckende Jury-Entscheidung. Ricky Gervais hielt sich dieses Jahr übrigens auch zurück und sagte nichts homosexuellen Scientology-Jüngern. Schade eigentlich, sollte dieses Jahr doch sein letztes Jahr als Golden Globe-Host sein. Die Witze erinnerten mehr an gut gewürzte Kalauer, als an karrierezerstörendes Zungenschrapnell. Ein Witz über die Akzente von Antonio Banderas und Salma Hayek wurde von NBC sogar unkenntlich gemacht. Der Host der Golden Globes war mit seinen Verbal-Kontroversen die letzten Jahre der größte Attraktionsfaktor für die Veranstaltung. Wer weiß, was ohne ihn passieren wird.

Macht euch euer eigenes Bild mit der vollständigen Liste:

Bester Film – Drama
The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten
The Help
Hugo Cabret
The Ides of March – Tage des Verrats
Die Kunst zu gewinnen – Moneyball
Gefährten

Beste Hauptdarstellerin – Drama
Glenn CloseAlbert Nobbs
Viola DavisThe Help
Rooney MaraVerblendung
Meryl StreepDie Eiserne Lady
Tilda SwintonWe Need to Talk About Kevin

Bester Hauptdarsteller – Drama
George ClooneyThe Descendants – Familie und andere Angelegenheiten
Leonardo DiCaprioJ. Edgar
Michael FassbenderShame
Ryan GoslingThe Ides of March – Tage des Verrats
Brad PittDie Kunst zu gewinnen – Moneyball

Bester Film – Komödie oder Musical
50/50 – Freunde fürs ÜberLeben
The Artist
Brautalarm
Midnight in Paris
My Week with Marilyn

Beste Hauptdarstellerin – Komödie oder Musical
Jodie FosterDer Gott des Gemetzels
Charlize TheronYoung Adult
Kristen WiigBrautalarm
Michelle WilliamsMy Week with Marilyn
Kate WinsletDer Gott des Gemetzels

Bester Hauptdarsteller – Komödie oder Musical
Jean DujardinThe Artist
Brendan GleesonThe Guard – Ein Ire sieht schwarz
Joseph Gordon-Levitt50/50 – Freunde fürs ÜberLeben
Ryan GoslingCrazy, Stupid, Love.
Owen WilsonMidnight in Paris

Beste Nebendarstellerin
Bérénice BejoThe Artist
Jessica ChastainThe Help
Janet McTeerAlbert Nobbs
Octavia SpencerThe Help
Shailene WoodleyThe Descendants – Familie und andere Angelegenheiten

Bester Nebendarsteller
Kenneth BranaghMy Week with Marilyn
Albert BrooksDrive
Jonah HillDie Kunst zu gewinnen – Moneyball
Viggo MortensenEine dunkle Begierde
Christopher PlummerBeginners

Bester Animationsfilm
Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der ‘Einhorn’
Arthur Weihnachtsmann
Cars 2
Der gestiefelte Kater
Rango

Bester nicht-englischsprachiger Film
Nader und Simin – Eine Trennung (Iran)
The Flowers of War (China)
Der Junge mit dem Fahrrad (Belgien)
In the Land of Blood and Honey (USA)
Die Haut, in der ich wohne (Spanien)

Beste Regie – Kinofilm
Woody AllenMidnight in Paris
George ClooneyThe Ides of March – Tage des Verrats
Michel HazanaviciusThe Artist
Alexander PayneThe Descendants – Familie und andere Angelegenheiten
Martin ScorseseHugo Cabret

Bestes Drehbuch – Kinofilm
Michel HazanaviciusThe Artist
Jim Rash, Nat Faxon, Alexander PayneThe Descendants – Familie und andere Angelegenheiten
George Clooney, Grant Heslov, Beau WillimonThe Ides of March – Tage des Verrats
Woody AllenMidnight in Paris
Aaron Sorkin, Steven ZaillianDie Kunst zu gewinnen – Moneyball

Beste Musik – Kinofilm
Ludovic BourceThe Artist
Abel KorzeniowskiW.E.
Trent Reznor, Atticus RossVerblendung
Howard ShoreHugo Cabret
John WilliamsGefährten

Bester Orginalsong – Kinofilm
Hello HelloGnomeo und JuliaElton John
Lay Your Head DownAlbert NobbsSinéad O’Connor
The Living ProofThe Help Mary J. Blige
The KeeperMachine Gun PreacherGerard Butler
MasterpieceW.E.Madonna

Beste TV-Serie – Drama
American Horror Story
Boardwalk Empire
Boss
Game of Thrones
Homeland

Beste Hauptdarstellerin / TV-Serie – Drama
Claire DanesHomeland
Mireille EnosThe Killing
Julianna MarguliesGood Wife
Madeleine StoweRevenge
Callie ThorneDr. Dani Santino – Spiel des Lebens

Bester Hauptdarsteller / TV-Serie – Drama
Steve BuscemiBoardwalk Empire
Bryan CranstonBreaking Bad
Kelsey GrammerBoss
Jeremy IronsDie Borgias – Sex. Macht. Mord. Amen.
Damian LewisHomeland

Beste TV-Serie – Komödie oder Musical
Enlightened
Episodes
Glee
Modern Family
New Girl

Beste Hauptdarstellerin / TV-Serie – Komödie oder Musical
Laura DernEnlightened
Tina Fey30 Rock
Laura LinneyThe C Word
Amy PoehlerParks and Recreation
Zooey DeschanelNew Girl

Bester Hauptdarsteller / TV-Serie – Komödie oder Musical
Alec Baldwin30 Rock
David DuchovnyCalifornication
Johnny GaleckiThe Big Bang Theory
Thomas JaneHung – Um Längen besser
Matt LeBlancEpisodes

Beste Miniserie
Cinema Verite
Downton Abbey
The Hour
Mildred Pierce
Too Big to Fail – Die große Krise

Beste Hauptdarstellerin in einer Miniserie
Romola GaraiThe Hour
Diane LaneCinema Verite
Elizabeth McGovernDownton Abbey
Emily Watson – Appropriate Adult
Kate WinsletMildred Pierce

Bester Hauptdarsteller in einer Miniserie
Hugh BonnevilleDownton Abbey
Idris ElbaLuther
William HurtToo Big to Fail – Die große Krise
Bill NighyDie Verschwörung – Verrat auf höchster Ebene
Dominic West – The Hour

Beste Nebendarstellerin – TV
Jessica LangeAmerican Horror Story
Kelly MacDonaldBoardwalk Empire
Maggie SmithDownton Abbey
Sofía VergaraModern Family
Evan Rachel WoodMildred Pierce

Bester Nebendarsteller – TV
Peter DinklageGame of Thrones
Paul GiamattiToo Big to Fail – Die große Krise
Guy PearceMildred Pierce
Tim RobbinsCinema Verite
Eric StonestreetModern Family

Seid ihr zufrieden mit den Entscheidungen der Jury?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News