dustyOn3

user content

dustyOn3 aus Bremen ist 23 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon unglaubliche 589 Filme bewertet und legendäre 715 Kommentare geschrieben. Er hat leider keinen ironischen Profiltext. MPDLFC *?* Mehr


300: Rise Of An Empire
300: Rise Of An Empire

dustyOn3 vorgemerkt

Sabotage
Sabotage

dustyOn3 vorgemerkt

Machine Gun Preacher
Machine Gun Preacher

dustyOn3 vorgemerkt

Exiled
Exiled

dustyOn3 10.0 "Herausragend"

Man kann sagen, was man möchte, aber "Exiled" ist für mich der Johnnie To Film überhaupt. Nie zuvor bot die Action-Sparte des Hong-Kong-Kinos eine derartige Dichte, nie zuvor habe ich einen Film aus Hong-Kong gesehen, der Realität und exzessive Charakterdarstellung, sowie Melancholie und Action so spurlos miteinander verbunden hat. Eine metaphorische Hassliebe in Form eines Films.

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Gästebuch

hoffman587

Ah, verstehe! Aber zu deiner Frage: welcher Film mich zumindest überrascht hat, war "The Messenger aus dem Jahre 2009. In Oren Movermans Debüt geht es um die Menschen, welche die Nachricht von den gefallenen Soldaten den Familien und Hinterbliebenen übermitteln müssen. Dabei erfahren sie unterschiedliche Reaktionen, eskalierende und emotionale Momente, meist von Trauer und Wut geprägt, das ist aber besonders eindringlich, da Moverman in diesen Szenen nah an seinen Figuren mit der Kamera ist. Er schildert intim und feinfühlig. Er zeigt das anhand von zwei Figuren, die eben solche "Messenger" sind und selbst ihren Kriegsdienst geleistet haben, die mit dem Leben danach konfrontiert sind, versuchen weiterzuleben und mit ihren Erfahrungen umzugehen. Die Darstellungen von Ben Foster und Woody Harrelson sind dabei intensiv.

Ein weiterer Film, der mir im Gedächtnis blieb, war: Das Versteck (Oder im Original: La Residencia). Ein Film, der eine gespenstische Aura ausstrahlt und in stilvoll-bedachtsam und finsteren Bildern seine Geschichte, welche in einem Mädcheninternet angesiedelt ist, über sexuelle Frustration und Repression sowie die Doppelmoral der Schulinstitution. Ein stimmungsvoller Film, durch den der Giallo hier und da strahlt.

Und dann natürlich noch "Die endlose Nacht" von Will Tremper, in dem Nebel über dem Flughafen von Tempelhof herrscht und die Menschen warten müssen. Das ist Kino in der Schwebe. Tremper folgt seinen dabei Figuren, sucht mit ihnen, hält diesen Moment des Stillstands, den Zustand dieser Nacht in dokumentarischen Bildern fest. Es ist eine kunstvolle Nüchternheit und die Nähe zu den Figuren, die Trempers Film auszeichnen, wodurch etwas provisorisches im ganzen Film liegt. Großartiger Film. :)

JimiHendrix

nimm es gelassen!

ne habe kein facebook, nur 'ne handynummer^^

hoffman587

Freilich,
lang und noch länger ist her seid, wir hier zusammenkamen! Was ich zu mir sagen kann ist, wie immer eigentlich, dass es mir gut geht und dass ich mehr bemerkenswertes auch nicht zu berichten weiß.^^
Wie steht es denn bei dir? Auch gerne filmisch? Hat dich was begeistert, hat dich was erzürnt?

JimiHendrix

moin nochmal dustyOn3,

echt, wer nervt dich hier?

jo stimmt schon, gibt vermehrt jüngere hier. aber muss sagen, dass ich manchen ihr alter im kommi-schreiben nicht abnehme, da die 16 jährigen schon echt gute sachen schreiben, zumindest die, welche ich auf meinem dashboard lese

ja ich war ja 1,5 jahre lang praktisch nicht existent hier, da ich irgendwie die lust verloren hatte, doch mittlerweile(nach 2 monaten) bin ich wieder hier aktiv.

leider hat sich die community wie immer total verändert und viele der alten sind weg, ist schade, aber dynamik ist ein naturgesetzt, was auch hier greift...

ich vermisse hier so ein bisschen die asia-connection. viele sind inaktiv oder weg und du bist ja auch ein kenner des asia-film-milieus, der hier fehlt :(

hauptsache du bist nicht ganz aus der welt und ich als egoist wünsche mir natürlich auch wieder kommentare von dir :P

erfreute grüße,
jimi

JimiHendrix

heyho dustyOn3,

ich lese gar nichts mehr von dir jetzt bin ich ja wieder aktiv, da darfst du doch nicht inaktiv werden.
würde mich freuen, wiedermal was von dir zu hören :)

es grüßt,
jimi

Jek-Hyde

Pulp Fiction und Taxi Driver in den Lieblingsfilmen und sympathisch findet er mich auch noch, da habe ich ja gar keine andere Wahl als anzunehmen ;)

hoffman587

Ok, hier meine:

1. Mood of Love
2. Ashes of Time
3. As Tears go by
4. Days of Being wild
5. 2046
6. My Blueberry Nights

CE, HT und FA fehlen mir noch, habe ich aber bereits zu Hause liegen, um sie demnächst mir mal anzuschauen. :-)

hoffman587

Ich hätte nicht gefragt, wenn ich was wüsste.^^

Ach Moment: Wie sieht deine Film-Rangliste bei Wong Kar-Wai aus?:-)

hoffman587

Gut, dann bleibt ja noch genug übrig. :) And now we come to something completely different, bloß was ist die Frage? Hm.

hoffman587

Dann zur Gegenfrage: Welche kennst du denn?:-)


Logge Dich jetzt ein, um einen Gästebucheintrag zu schreiben.