dustyOn3

user content

dustyOn3 aus Bremen ist 24 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon unglaubliche 1225 Filme bewertet und legendäre 727 Kommentare geschrieben. Er hat leider keinen ironischen Profiltext und wird ab sofort auch Filme bewerten ohne zu jeder Bewertung einen Kommentar zu schreiben. *?* Mehr


Gästebucheinträge

  • So ein nachschlagwerk ist hilfreich. Dann wird sich Abraham sicher was dabei gedacht haben, trotz all der Häme im Netz ...

    • Jo, Maul war ein Monster :D Wobei er ( neben Mace Windu und Obi Wan) meinen Lieblingsjedi Qui Gonn gekillt hat, auch wenn er dort schon recht alt war .

      Zum Schwert. Nunja ich finde es ziemlich gewöhnungsbedürftig und glaube dass es recht unhandlich ist, diese mega schnellen Lichtkämpfe sind da sicher nicht möglich, man läuft gefahr sich selbst zu verletzen :D

      Was mich halt stört ist, dass der Film ne neue Handlung hat. So sind die ganzen erschienen Bücher kein Kanon mehr ....:( Naja, dürfte nur Leute stören die die bücher gelesen haen, aber trotzdem ...

      LG. Bruce

      • Jo, hab ich :) Weiß noch nicht wie ich es einordnen soll. Ist ja nur ein "Teaser". Der Falke und die X-Wing Jäger toll, das Laserschwert mit Parierstange eher weniger. Gespannt wie ein Flitzebogen bin aber allemal. Ich erwarte die Filme fast noch sehnsuchtsvoller als den ersten Hobbitfilm :D

        • Ah, achso verstehe Kollege. Also ich kann nicht allzu laut klagen. Bin zwar durch das Studium jetzt etwas weniger aktiv und es gibt hier in MP auch Kiddies, die mich nerven, dennoch möchte ja weiterhin hier angemeldet bleiben :)

          Und dir ?

          lg. Bruce

          • Gerne angenommen :)

            • Dusty ist wieder da :)

              • :D Seeeehr viele^^
                Hab irgendwann mal aufgehört zu zählen. ;D

                • Danke, mein Freund ;)

                  • Bissl Autobiografisches, bissl Fktives, viel Herzblut...Garnicht so einfach :)
                    Ich schreib es aber auch nicht um es rauszubringen (wobei das natürlich ein Tarum wäre), ich schreibe es in erster Linie um es "aus mir rauszuschreiben", ein paar Dinge gehen lassen zu können, mich freizuschwimmen.
                    Mal sehen was dabei rauskommt, womöglich überhaupt nichts, aber auch das wäre in Ordnung, Scheitern bringt einen immer weiter (das habe ich gelernt), ich will mir nur keinesfalls selbst sagen müssen, so in 20 Jahren oder so: Damals hättest Du es versuchen können, damals wäre die zeit reif gewesen...

                    Man wird sehen ;)

                    • "Topaktuelle Superempfehlungen" ist grad schwierig, ich war 2014 bis jetzt genau 0 mal im Kino :D

                      Mir geht es ansonsten recht gut, habe gerade Urlaub (Gottseidank!), werde demnächst weniger arbeiten (70% statt momentan noch 90%) um ein Buch zu schreiben (es zu versuchen), darum dreht sich meine kleine Welt grad hauptsächlich :)